Nach über einem Jahr geht die große Tournee von Helene Fischer mit einem Abschlusskonzert im niederländischen Arnheim zu Ende. In einem emotionalen und sehr langen Beitrag bedankt sich die 34-Jährige jetzt gerührt bei ihrer "Tourfamilie" und den Fans.

Mehr Promi-News gibt es hier

Insgesamt 87 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden mit mehr als 1,3 Millionen Besuchern – das ist die Bilanz der einjährigen Tournee von Schlagerstar Helene Fischer.

Nachdem ihr letztes Konzert am 15. September in Arnheim stattgefunden hat, meldet sich Fischer jetzt in einem "Liebesbrief" bei Fans und Crew.

Ein Liebesbrief an die Crew

Nachdem sich die Sängerin erst einmal zurückgezogen hatte, um nach der emotionalen Zeit ein paar klare Gedanken zu fassen, ließ sie ihr Team jetzt wissen, wie "magisch und einzigartig" die Tour für sie gewesen ist.

"Ich war jeden Abend so stolz auf die Bühne zu gehen, weil ich wusste, dass wir etwas Einmaliges präsentieren", schreibt sie, "Ihr habt mich eure Energie, euer Talent, eure Leidenschaft, eure Professionalität, eure Liebe, euren Spaß, aber auch eure Verantwortung, euren Respekt und Ernsthaftigkeit gegenüber dieser Show immer spüren lassen."

Am Ende des ersten Absatzes, bedankt sich Fischer bei jedem einzelnen für sein großes Engagement und schreibt: "Ich trage euch im Herzen."

"Danke für euren Applaus"

Im zweiten Absatz widmet sich die Schlagersängerin dann ihren Fans und bedankt sich bei ihnen. Sie hatten in der Vergangenheit ziemlich viel in Kauf genommen, um kein Konzert zu verpassen.

"Danke, dass ihr es möglich gemacht habt, dass wir nicht vor leeren Hallen, Stadien gespielt haben. Danke, dass ihr lange Wartezeiten, Fahrtzeiten und Hotelaufenthalte auf euch genommen habt, um dabei zu sein - im MOMENT! […] Danke für euren Applaus!", schreibt sie.(nas)

Lesen Sie auch: Helene Fischer im "Forbes Ranking" - und das Ausland so: "Was? Wer???"  © spot on news

Bildergalerie starten

Modisch ganz weit vorne: Das sind die Styles der Schlager-Queens

Nicht nur gesanglich, sondern auch modisch top: Das sind die unterschiedlichen Styles von Vanessa Mai, Helene Fischer, Andrea Berg und Co.