Er spielte Edmund Grey in der TV-Serie "All My Children": Nun ist US-Schauspieler John Callahan gestorben - er wurde 66 Jahre alt.

Mehr Star-News finden Sie hier

US-Schauspieler John Callahan ist tot. Seine Ex-Frau Eva LaRue nimmt mit einem langen, bewegenden Post Abschied auf Instagram.

"Mögen Engelsflüge dich zu deiner Ruhe begleiten, mein lieber Freund. Deine gesellige Persönlichkeit wird für immer ein riesiges Loch in unseren Herzen hinterlassen", schreibt Ex-Frau Eva LaRue zu einem Foto von Callahan.

Die 53-Jährige erinnert sich mit rührenden Worten an die gemeinsame Zeit: "Dein lautes Lachen, deine Umarmungen, deine schlechten Witze, dein Talent, alles in Einklang zu bringen und großartige Musikfeste am Küchentisch zu veranstalten."

Eva LaRue: "Wir sind fassungslos"

Das Paar hatte sich in den 90er Jahren am Set von "All My Children" kennengelernt. Auch die gemeinsame Tochter Kaya erwähnt Eva LaRue in dem Post: "Kayas und mein Herz ist gebrochen, wir sind fassungslos, meine Gedanken rasen. […] Mir fehlen die Worte."

Woran der 66-Jährige gestorben ist, geht aus dem Post nicht hervor. Nach Informationen des US-Promi-Portals "TMZ" verstarb Callahan an den Folgen eines schweren Schlaganfalls.

Auch auf dem Twitter-Account von Daytime Emmys nimmt man Abschied von Callahan: "Wir sind zutiefst traurig darüber mitzuteilen, dass John Callahan heute früh verstorben ist. Wir sprechen Eva La Rue und all seinen Lieben unser tiefstes Beileid aus", heißt es zu einem Foto von Callahan.

Callahan spielte von 1992 bis 2005 in "All My Children" die Rolle des Edmund Grey. Auch mit der Serie "Santa Barbara" erlangte er große Bekanntheit in den USA. (kms)  © spot on news