Die Gerüchte hielten sich wacker: Angelina Heger sollte angeblich die neue RTL-"Bachelorette" 2019 werden. Nun hat sich die Influencerin erstmals in ihren Instagram-Storys dazu geäußert, warum sie das Angebot ausschlug.

Mehr Promi-Themen finden Sie hier

Die aktuelle "Bachelorette" steht kurz vor dem Rosenfinale. Doch anstatt der ehemaligen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Gerda Lewis (26) hätte angeblich auch Angelina Heger an diesem Punkt stehen können. Die Influencerin kennt sich im Rosenbusiness schließlich bestens aus, stand 2014 selbst im Finale des "Bachelors". Warum das für Heger aber nicht infrage kam, klärte sie nun auf Instagram auf.

Heger und Pannek: Liebesbeweise per Insta-Story

Schließlich gehört ihr Herz schon seit einiger Zeit dem Ex-"Bachelor" Sebastian Pannek (33). Bei einer Frage-Antwort-Runde in ihren Insta-Storys erhielt Heger die Frage: "Haben damals die Spekulationen, dass du 'Bachelorette' wirst, gestimmt?" Ihre Antwort: "Manchmal muss man im Leben Entscheidungen treffen und manchmal treffen die Entscheidungen einen. Und es war die BESTE überhaupt: @sebastian.pannek."

So gestehen sich Influencer die absolute Liebe: Indem sie sich gegenseitig in ihren Insta-Storys verlinken! Auf die Frage, ob Heger eine Fernbeziehung führe, antwortete sie: "Nein, keine Fernbeziehung, wird sind 24/7 zusammen, Nur wenn wir zu Jobs unterwegs sind, sind wir für wenige Tage ohneeinander."  © 1&1 Mail & Media / CF

"Der Bachelor": Oli turtelt schon mit einer Neuen

Statt mit Liz turtelt Oli längst mit einer Neuen - die keine Unbekannte ist.