Aurelio Savina und Lisa Freidinger sind kein Paar mehr. Die "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer haben sich getrennt. In Liebe, schreibt sie auf Instagram. Wie soll das gehen?

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der frühere "Bachelorette"-Kandidat Aurelio (40) mit italienischen Wurzeln und Fitnesstrainerin Lisa (29) aus Österreich wollten dieses Jahr eigentlich heiraten.

Erst im vergangenen Jahr haben sie sich verlobt - doch jetzt folgt das Ende, wie Lisa auf Instagram mitgeteilt hat.

"Aurelio und ich haben uns getrennt. In diesen intensiven zwei Jahren haben wir viel miteinander erlebt und viel voneinander gelernt. Ich bin stolz und dankbar so einen Mann in meinem Leben zu haben. Warum, wieso und weshalb spielt keine Rolle. Fakt ist, wir trennen uns in Liebe und tiefstem gegenseitigen Respekt."

Getrennt - trotz Liebe?

Bleibt die Frage, weshalb sich die beiden getrennt haben - obwohl sie sich doch noch lieben.

Die Follower haben dazu unterschiedliche Meinungen: "Ihr wart echt ein Traumpaar, trotzdem Hut ab und Respekt dafür, dass ihr im guten auseinander geht", schreibt einer.

Ein anderer postet: "Wunderschöne Worte. Ich wünsche Dir und Aurelio für Eure Zukunft das Allerbeste und bewundere, wie Ihr Euch in Freundschaft trennt. Das hat für mich Vorbild-Charakter."

"Wir bleiben Freunde ist doch nur Blabla"

Wiederum andere nehmen dem Ex-Paar die Trennung im Guten nicht ab: "Alle getrennten Paare sagen immer wir bleiben Freunde, Blabla. Aber im Endeffekt sieht es doch ganz anders aus."

Gegenüber "Promiflash" deutete Lisa doch eine Art Grund an - und zwar die Pleite ihres Restaurants. Deshalb war schon die Hochzeit verschoben worden.

Aurelio selbst sagte kaum etwas zu Beziehungsende. Er postete bei Instagram lediglich die Nachricht zur Trennung. (göc)  © top.de

"Sommerhaus der Stars": Die Top 3 der peinlichsten Momente

Folge zwei von "Das Sommerhaus der Stars" war mal wieder an Fremdscham-Momenten kaum zu überbieten. Hier gibt's die Top drei der peinlichsten Situationen – und die haben es echt in sich.
Teaserbild: © imago/STAR-MEDIA