Es hört sich einfach unglaublich an: Im US-Fernsehen erzählt Bobby Brown der Moderatorin Robin Roberts, dass er einmal Sex mit einem Geist gehabt hatte. Und das ist kein Witz!

Moderatorin Robin Roberts staunte nicht schlecht, als sie am Dienstagabend ein Interview mit dem Ex-Mann von Whitney Houston, Bobby Brown, führte. Anlass war die bevorstehende Veröffentlichung seiner Biographie "Every Little Step: My Story". Während dem Gespräch offenbarte der Sänger plötzlich pikante Details über sein Sexleben.

Begegnung mit einem Geist

Die Moderatorin konnte es kaum fassen, als sie Brown im US-Fernsehen fragte: "Hatten Sie Sex mit einem Geist?" Der Sänger bejahte ein wenig verlegen und Roberts wollte natürlich die ganze Geschichte erfahren. Brown erzählte, er habe vor Jahren einmal eine sehr gespenstische Villa in Georgia gekauft. Eines Nachts sei er aufgewacht und habe einen Geist gesehen, der gerade Sex mit ihm hatte. Eine unglaubliche Geschichte.

Dabei erklärte Brown sogar, dass er weder high noch auf irgendeinem Trip gewesen sei. Die Moderatorin schien ihm das nicht ganz zu glauben und kommentierte das Ganze ein wenig ungläubig: "Sie hatten ein ganz schön turbulentes Leben." (ff)