Over and out: Hollywoods größtes Star-Paar lässt sich scheiden! Und während die Zeit (hoffentlich!) selbst den größten Herzschmerz zu heilen vermag, verhält es sich mit so ganz tatsächlichen Narben etwas anders: Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich zahlreiche Liebes-Tattoos stechen lassen. Tja – was nun?

Alle News zur Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt finden Sie hier!

Diese Liebe ging wortwörtlich unter die Haut – immer und immer wieder: Während ihrer elfjährigen Partnerschaft ließen sich die beiden Kinohelden Angelina Jolie und Brad Pitt nicht nur einmal dazu verleiten, sich ihre Verbindung zueinander auf dem Körper verewigen zu lassen. Was die Menge an Tätowierungen angeht, kann der langsam ergrauende Schönling mit seiner einst so rebellischen Noch-Ehefrau sogar ziemlich gut mithalten.

Angelina Jolie hat die Scheidung von Brad Pitt eingereicht - angeblich, weil sie mit seinen Erziehungsmethoden nicht zufrieden ist. Doch es könnte auch andere Gründe geben.

Die Liebes-Tattoos von Angelina Jolie

Am prominentesten ist Angelinas Koordinaten-Tattoo auf dem linken Oberarm. Die Schauspielerin hat sich dort die Längen- und Breitengerade der Geburtsorte ihrer sechs Kinder stechen lassen. 2011 kam eine weitere Zeile hinzu. Nachdem die Weltpresse spekulierte, ob die schwer berühmte Familie um ein weiteres Kindlein wächst, erklärte Angelina dem "People"-Magazin: Es sind die Koordinaten von ihrem Brad. Sweet!

Angelina Jolies Tattoo am linken Oberarm.

Auf der Innenseite ihres rechten Oberschenkels hat sich Jolie die banal erscheinenden Wörter "Whiskey Bravo" unter die Haut setzen lassen. Auch das hat mit Brad zu tun: Es steht für seine Vornamen: William Bradley.

Die Krönung ihrer kleinen Liebes-Tattoosammlung datiert 2014: Nach der Eheschließung ließen sich Brangelina ein Partner-Tattoo des bekannten thailändischen Tattoo-Künstlers Ajarn Noo Kanpai stechen. Über die Breite von Jolies oberer Rückenpartie, vom linken zum rechten Schulterblatt, zeichnete er buddhistische Symbole und Mantras – ein Yantra-Tattoo zum Schutz gegen das Böse. Ihrer Ehe hat das Kunstwerk leider nicht zu ewigem Glück verholfen ...

Die Liebes-Tattoos von Brad Pitt

Man sieht dem auf den roten Teppichen dieser Welt dem adrett bis unverschämt cool gekleideten Brad Pitt nicht sofort an, dass er mittlerweile eine stolze Tattoo-Sammlung auf der Haut trägt. Mindestens fünf davon gäbe es ohne Angelina nicht.

Den auffälligsten Stich diesbezüglich trägt der 52-Jährige auf seinem rechten Handgelenk. Dort befindet sich neben einem aus zwei Strichen bestehenden Kreuz und den Initialen seiner sechs Kinder – "MPZSVK" – auch ein "A" für seine Ehefrau.

Pitt mit Tattoo am rechten Handgelenk und Unterarm, 2016.

Auf seinem rechten Bizeps hat sich Brad für Zeilen eines bekannten islamischen Liebesgedichts des Mystikers Rumi entschieden. Es darf vermutet werden, dass auch dieses "Accessoire" aus Liebe zu Jolie gestochen wurde. Dort steht, zu deutsch:

"Draußen, jenseits der Vorstellungen von Richtig und Falsch, liegt ein Feld. Dort werden wir uns treffen."

Brad Pitt mit Tattoo am Rücken, 2008.

Jetzt wird's intimer! Auf seiner unteren Rückenpartie hat sich für Brad 2008 für eine abstrakte Linien-Zeichnung entschieden. Angelina erklärte dem "Entertainment Weekly"-Magazin deren ungewöhnliche Entstehung:
"Das habe ich gezeichnet. Wir haben uns auf dem 'World Economic Forum' nicht gelangweilt. Aber in einer Nacht hatten wir nichts zu tun, sodass ich angefangen habe, seinen Rücken zu bemalen." Pitt war wohl schwer begeistert, suchte ein Tattoostudio auf.

Kurzer Blick auf Brads Bauch-Tattoo, 2014.

Nur ein einziges Mal bekam die Welt dieses Tattoo zu Gesicht, einen Bruchteil lang: 2014 gelang Paparazzi dieser Schuss. Beim Winken rutschte Brad Pitts Hemd hoch, entblößte für einen Moment das Geburtsdatum von Jolie (6. April 1975). Es gesellt sich dort zu einem großen "A". Wofür das steht, dürfte klar sein.

Brad Pitt mit Bizeps-Tattoo, 2014.

Während sich seine Frau für ein mächtiges Yantra als Partner-Tattoo entschied, ging es der Schauspieler eine Spur kleiner an: im Bereich der linken seitlichen Bauchmuskulatur ließ er sich von Ajarn Noo Kanpai ebenfalls ein buddhistisches Symnbol platzieren. Darüber eine Zeile aus Bob Dylans "When The Deal Goes Down": "Wir leben, wir sterben, wir wissen nicht warum, aber ich werde bei dir sein."

Kommt der Laser?

Diese Tattoos könnten die Megastars bis ans Ende ihres Lebens tagtäglich aneinander erinnnern – außer sie lassen sich die Kunstwerke nach und nach mit schmerzhaften Laserbehandlungen entfernen. Angelina Jolie kennt das schon: Auf ihrem Oberarm prangte einst eine unerfreuliche Erinnerung an ihre wilde Zeit mit Ex-Freund Billy Bob Thornton (64): ein Drache und darüber – verhalten kreativ: "Billy Bob". Dort, wo heute die Geburtskoordinaten ihrer Kinder stehen. Und die von Brad: "N 35°19'44'' W96°55'26" – in Shawnee, Oklahoma. Noch. (pep) © top.de

Bildergalerie starten

Brad Pitt und Angelina Jolie: die Ex-Partner von Brangelina

Brad Pitts und Angelina Jolies Ex-Partner sind nicht von schlechten Eltern. Das sind Brangelinas Verflossene!
Teaserbild: © Getty Images/FilmMagic