Die Schauspieler Demi Moore und Bruce Willis waren dreizehn Jahre verheiratet. Doch auch nach der Scheidung verstehen sich die beiden blendend. Momentan verbringen sie sogar die Isolation zusammen – im Partnerlook.

Mehr Star-News finden Sie hier

Isolation mit der Familie: Das Ex-Paar Demi Moore und Bruce Willis rücken während der Coronavirus-Krise näher zusammen. Im Kreise der Familie verbringen die beiden Schauspieler ihre Isolation gemeinsam - im lustigen Partnerlook.

Verrückte Pyjama-Party im Hause Willis

Die jüngster Tochter des ehemaligen Traumpaars, Tallulah Willis, postete ein Foto auf ihrem Instagram-Account. Darauf zu sehen: Bruce Willis und Demi Moore in einem grün-weiß gestreiften Schlafanzug.

Die beiden umarmen sich und lachen gut gelaunt in die Kamera. Im Hintergrund posieren ihre gemeinsame Tochter Scout und Regisseur Dillon Buss. Doch nicht nur die Familie hat sich in das farbenfrohe Outfit geschmissen – auch der Hund, der gemütlich auf der Couch liegt, ist passend angezogen.

Auch nach der Scheidung gute Freunde

Demi Moore und Bruce Willis waren von 1987 bis 2000 verheiratet. Doch böses Blut herrscht nicht zwischen den beiden. Seit ihrer Scheidung pflegen die beiden eine innige Freundschaft.

Das Ex-Paar hat drei Töchter: Scout, Tallulah und Rumer Willis. Bruce Willis bekam mit seiner jetzigen Ehefrau, Emma Heming, noch zwei weitere Kinder. Moores Ehe mit Ashton Kutcher, die 2013 zerbrach, blieb hingegen kinderlos. (amw)  © spot on news