Nach 29 Jahren war zwischen Claudia Norberg und Michael Wendler Schluss. Als der Wendler mit Laura Müller zusammen kam, war für seine Ex kein Platz mehr im gemeinsamen Haus. Sie lebt jetzt wieder bei ihrer Mutter.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Claudia Norberg blieb nach der Trennung von Michael Wendler keine andere Wahl mehr, als zurück zu ihrer Mutter zu ziehen und in ihrem alten Kinder- und Jugendzimmer unterzukommen.

Das verriet sie nun im Interview mit RTL. Die Umstellung von der Luxusvilla zum Hotel Mama dürfte der 48-Jährigen nicht leicht gefallen sein.

Wendler-Ex Claudia Norberg wohnt wie zu Teenie-Zeiten

Tatsächlich ist es für Claudia Norberg so, als sei sie eine Reise in die Vergangenheit angetreten: Sie wohnt schließlich nicht nur im alten Kinderzimmer, sondern wird auch von ihrer Mama bekocht, ganz wie zu Teenager-Zeiten.

Das Haus, in dem Michael Wendler und seine Laura Müller jetzt leben und von Zeit zu Zeit romantische Fotos für Instagram schießen, war einst auch das Zuhause von Claudia Norberg. Fast drei Jahrzehnte war sie die Frau an Michael Wendlers Seite, neun davon verheiratet. Wie sie seit der Trennung sagt, sei sie mit ihrem Mann nie unglücklich gewesen.

Spitzen gegen die Neue ihres Ex-Mannes bringt Claudia Norberg allerdings schon noch ab und zu: Die damals 18-Jährige Laura Müller wäre vermutlich nicht an dem 47-jährigen Michael Wendler interessiert gewesen, wäre dieser nur ein Automechaniker und eben nicht Schlagerstar.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Micaela Schäfer, Melanie Müller und Co.: Diese TV-Trash-Ikonen wollen wir nicht missen

Fremdschämen ja, aber bitte mit Stil! Was wäre unser TV-Alltag ohne Busenwunder wie Sophia Wollersheim, ein Sex-Interview von Schlagerstar Michael Wendler oder ein Busenblitzer von Erotikmodel Micaela Schäfer? Richtig: Stinklangweilig. Hier ein paar Gründe, warum wir ohne diese Promis nicht leben können.