• Pink hat Manchester-United-Star Cristiano Ronaldo auf Twitter um einen Gefallen gebeten.
  • Die Sängerin unterstützt in diesem Jahr Kinder, die sich sehnlichst ein Trikot des Profifußballers wünschen.
  • Ronaldos Antwort ließ nicht lange auf sich warten.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie hier

Der Manchester-United-Star Cristiano Ronaldo unterstützt eine rührende Aktion von Pink. Die Sängerin hatte sich vorgenommen, in diesem Jahr zu Weihnachten benachteiligten Kindern ihren Herzenswunsch zu erfüllen. Einige Kinder wünschten sich unterschriebene Trikots des Fußballstars und so richtete sich die Sängerin via Twitter direkt an Ronaldo.

Lesen Sie auch: Sängerin Pink macht Kräuterlikör aus Vorpommern zum Verkaufsschlager

Die Aktion von Sängerin Pink

Pink schrieb auf Twitter: "Hey Cristiano. Ich unterstütze in diesem Jahr ein paar Kinder, die sich nichts sehnlicher wünschen, als ein Trikot von Dir. Sie haben nicht viel, aber ich will das für sie möglich machen." Sie fragte ihn schließlich, ob er Lust habe, ihr ein paar Shirts zu schicken, um damit "das Leben der Kinder zu verändern".

Ronaldo zögerte nicht lang

Die Antwort des Familienvaters ließ nicht lange auf sich warten: "Hi Pink – ich bin glücklich, dir zu helfen. Ich werde für die Kinder ein paar signierte Shirts organisieren, kein Problem."

Die Sängerin zeigt sich gerührt: "Das ist so wundervoll, ich bin wirklich dankbar. Du bist der Beste."

Mit dieser Kooperation zeigen die beiden Stars ihr großes Herz für Kinder. Damit werden die Kleinen wohl ein ganz besonderes Fest haben.

Cristiano Ronaldo wird erneut Vater

Der Fußballstar ist bereits vierfacher Vater und bekannt für seine Kinderliebe. Aktuell ist seine Partnerin Georgina nochmals mit Zwillingen schwanger.

Sein großes Herz bewies er auch beim WM-Qualifikationsspiel in Nordirland. Dort hatte er einem jungen Mädchen, das es nach Abpfiff aufs Feld geschafft hatte, sein Trikot geschenkt. Das Mädchen brach daraufhin in Tränen aus und bekam noch eine Umarmung obendrauf.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Helene Fischer, Sängerin, 2017, Olympiastadion, Berlin

Unfallgefahr: Fans warnen vor Helene Fischers Gewinnspiel

Wer eine von Helene Fischer signierte Fanbox gewinnen will, muss wahrscheinlich gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen oder bringt sich - und andere - schlimmstenfalls in Lebensgefahr. Die Aktion der Sängerin sorgt für Unmut bei der Fans.