Jenny Elvers ist beim Training zur Promi-Eistanzshow "Dancing on Ice“ gestürzt und hat sich eine Rippe gebrochen. Ist ihre Teilnahme jetzt in Gefahr?

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Schauspielerin und Autorin Jenny Elvers muss einen "herben Rückschlag“ verkraften. Während des Trainings zu "Dancing on Ice“ sei sie am Donnerstag in der Eishalle gestürzt, wie die "Bild“-Zeitung berichtet.

"Nach dem Training schossen mir die Tränen in die Augen und ich bekam nicht gut Luft", so Elvers. Obwohl sie gemerkt habe, "dass etwas nicht in Ordnung war", habe sie weiter mit Tanzpartner Jamal Othman trainiert. Erst drei Tage später stellten die Ärzte in einer Notaufnahme in Berlin die Diagnose: ein glatter Rippenbruch.

Jenny Elvers ist hart im Nehmen

Die 47-Jährige will sich jedoch von dem "herben Rückschlag" nicht unterkriegen lassen. Sie nehme seit der Diagnose Schmerzmittel, aufgeben komme für sie nicht infrage. Sie sei als alter "Show-Hase" hart im Nehmen.

"Ich war schon immer eine Kämpferin - von einer gebrochenen Rippe lasse ich mich trotz starker Schmerzen nicht aufhalten. Dazu stehe ich viel zu gerne auf dem Eis", sagte sie der "Bild".

Auch in einem Instagram-Post zeigt sich Elvers willensstark: "Ich lass' mich nicht unterkriegen ... schon gar nicht von einem Rippenbruch!", schreibt sie zu einem Bild, das sie mit Schlittschuhen auf dem Eis zeigt.

"Dancing on Ice": Auch Jens Hilbert ist verletzt

Bereits Kandidat Jens Hilbert litt vor rund einer Woche unter Verletzungspech: Er brach sich nach eigenen Angaben das Radiusköpfchen im Ellbogen, auch der Schleimbeutel sei geplatzt. Hilbert will ebenfalls in jedem Fall in der Show an den Start gehen.

"Auch wenn ich wie der 'Storch im Salat' rumschlittern werde, werde ich mich freuen nach dem ganzen Ärger und Schmerz", schrieb der Unternehmer vor wenigen Tagen auf Instagram.

Die Sat.1-Show startet am 15. November. Neben Jenny Elvers und Jens Hilbert wollen unter anderem "DSDS"-Star Joey Heindle, Moderator Peer Kusmagk, Schauspieler Eric Stehfest und Model Klaudia mit K ihre Eiskunstlauf-Fähigkeiten unter Beweis stellen. (jom)  © spot on news

"Dancing on Ice": Diese Stars sind schon vorm Start verletzt

Noch vor dem Staffelstart haben sich drei "Dancing on Ice"-Kandidaten verletzt: Peer Kusmagk, Nadine Klein und Jens Hilbert.