Wie die "Bunte" in ihrer neuen Ausgabe berichtet, sind der Schauspieler Daniel Brühl (38) und seine Freundin Felicitas Rombold (29) bereits Ende Oktober Eltern eines kleinen Jungen geworden. Das Kind soll Anton heißen.

"Ich freue mich riesig", hatte der Schauspieler im August gegenüber "BILD" bei einem Event in Berlin verraten. Den Babybauch seiner Freundin konnte man zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr übersehen. Voller Vorfreude hatte er damals verkündet: "Wenn nicht etwas Absurdes passiert, bin ich bei der Geburt dabei."

Weniger Job, mehr Familie

Ob es genau so kam, ist zwar nicht bekannt. Wohl aber, dass für die beiden nun ein aufregendes Kapitel beginnt. "Ich will das alles unbedingt miterleben", erzählte der "Colonia Dignidad"-Star der "Gala". Zwar werde er seinen Job nicht an den Nagel hängen, ihn aber in der näheren Zukunft besser "dosieren".

Außerdem plant das Paar einen längeren Auslandsaufenthalt solange das Kind noch klein ist. "Wir haben die Idee, Ende nächsten Jahres noch mal für ein Jahr wegzugehen."

Und auch ein weiteres "Baby" ist schon in Planung: Brühl möchte in Berlin eine zweite Bar eröffnen. Seit Februar 2011 führt der Leinwandstar das Tapas-Lokal "Bar Raval" in Berlin-Kreuzberg, nun soll die "Bar Gràcia" am Prenzlauer Berg folgen. Daniel Brühl und die Psychologin Felicitas Rombold sind seit 2010 zusammen. (spy)  © top.de