Daniela Katzenberger postet ein Oben-ohne-Foto und wird dafür kritisiert. Die Kritik lässt die Kultblondine aber nicht auf sich sitzen: Sie kontert stattdessen in Katzenberger-Manier, und zwar mit einem weiteren Oben-ohne-Foto.

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Weil's so schön war... Noch mehr lecker Hater-Futter", schreibt Daniela Katzenberger aktuell zu einem Instagram-Foto, auf dem sie im Schneidersitz und mit dem Rücken zur Kamera posiert. Oben rum scheint die 32-Jährige nichts anzuhaben.

Bezug nimmt Daniela Katzenberger auf ein anderes Bild. Vorausgegangen war dem Post nämlich ein Oben-ohne-Foto, zu dem die Katze schrieb: "Der Sommer ist bald vorbei, das muss man nochmal genießen. Noch bin ich 32, das muss man auch nochmal genießen."

Hasskommentare für Oben-ohne-Bild

Für den Schnappschuss wurde Daniela Katzenberger von einigen Usern angefeindet, wie diverse Kommentare zeigen. "Wieder zugenommen?", will etwa eine Instagram-Nutzerin wissen. Eine andere merkt an: "Es muss immer nackt sein ... Warum nur? Mein Mann würde es nicht schön finden, wenn mich jeder nackt sieht. Ich verstehe das echt nicht ..." Und wiederum eine Dritte findet sogar: "Sieht ekelhaft aus."

Daniela Katzenberger setzt einen drauf

Daniela Katzenberger wäre allerdings nicht Daniela Katzenberger, wenn sie die Hater-Kommentare auf sich sitzen lassen würde. Getreu dem Motto "Jetzt erst recht" bewies die TV-Blondine einmal mehr ihren Humor und schob das zweite Oben-ohne-Foto hinterher – und das kommt bei ihren Fans super an.

"Ich find‘s beeindruckend, dass dir all diese Hate-Kommentare am A**** vorbeigehen. Respekt", erklärt eine Userin. Eine andere Nutzerin meint: "Du siehst toll aus ... Lass die Hater haten. Da stehst du doch drüber."  © 1&1 Mail & Media / CF

Daniela Katzenberger genießt die Sonne oben ohne

Nochmal Sommer-Sonne genießen: Daniela Katzenberger tankt Vitamin D und sonnt sich auf Mallorca. Dort lässt sich der TV-Star von hinten ohne Bikini-Oberteil fotografieren. Damit gibt's am Ende auch keine Bräunungsstreifen. Aber: Die Fans sind sich nicht einig, ob es gefällt oder nicht. © RTL Television