Die Zuschauer kennen Dieter Bohlen nur als Juror von "Deutschland sucht den Superstar". Doch wie würde es aussehen, wenn der Pop-Titan plötzlich selbst zum Kandidaten werden würde? So schätzt Bohlen seine hypothetischen Aussichten ein.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Als Kandidat bei der RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) würde Dieter Bohlen nach eigener Einschätzung nicht weit kommen.

"Ich würde mir selber eine Chance geben - der Rest der Jury mir aber wohl ein Nein", sagte der 65-Jährige über seine hypothetischen Aussichten in dem Wettbewerb, bei dem er Juror ist, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" am Donnerstag.

"Dann müsste ich halt für mich kämpfen - wie damals bei Beatrice Egli, bei der alle meinten, dass das nichts wird. Und man sieht ja jetzt, wer Recht behalten hat", fügte der Popmusiker und Produzent hinzu. Egli wurde eine erfolgreiche Schlagersängerin.  © dpa

Bildergalerie starten

Naddel, Verona, Carina: Die Frauen von Dieter Bohlen

Pop-Titan Dieter Bohlen wird am 7. Februar 65 Jahre alt. Neben seiner Musik und seiner Frisur sorgte er dabei auch immer wieder durch die Frauen an seiner Seite für Schlagzeilen.