Erst der geplatzte Mädels-Urlaub, jetzt die Trennung: Bei Gerda Lewis überschlagen sich die Ereignisse. Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin und Ex-"Bachelorette" und ihr Freund Melvin gehen getrennte Wege.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie hier

Gerda Lewis ist wieder Single. Die ehemalige "Bachelorette" hat sich von ihrem Freund Melvin Pelzer getrennt. Das bestätigte sie im Gespräch mit "Promiflash": "Melvin und ich sind nicht mehr zusammen!"

Wie kam es zur Trennung?

Vor dem endgültigen Liebes-Aus hätten die beiden es noch dreimal miteinander versucht, nun ist aber offenbar Schluss. "Im Endeffekt ist es dann so, dass ich gesagt habe: Jetzt gerade fühle ich diese Beziehung nicht zu hundert Prozent", erklärte Gerda Lewis.

Am Neujahrstag hatte die "Ex"-Bachelorette ihre Beziehung mit Melvin Pelzer mit einem romantischen Kuss-Foto auf Instagram öffentlich gemacht. Mitte Oktober 2019 hatte sie sich von Keno Rüst getrennt, dem sie im "Bachelorette"-Finale die letzte Rose gegeben hatte.

Melvins Bruder äußert sich zum Liebes-Aus

Auch Melvins Bruder Robin äußerte sich in seiner Instagram-Story zu der Trennung und berichtete von seinen eigenen Erfahrungen mit der Ex-GNTM-Kandidatin. "Was Gerda und Melvin betrifft, sollen die zwei selber unter sich ausmachen", betonte er. Er bestätigte jedoch: "Die zwei sind kein Paar mehr."

Er selbst sei mit Gerda Lewis allerdings "auf jeden Fall komplett durch". "Die ist menschlich gesehen für mich unterste Schublade", sagte er. Sie habe schlecht über ihn geredet und ihn als "hässlich und asozial" bezeichnet. "Mir tut es für meinen Bruder leid, weil er immer nur das Gute in den Menschen sieht und ein guter Mensch ist", führte er weiter aus.

Gerda Lewis ging auf Instagram bisher nicht auf das Liebes-Aus ein. Zuletzt erzählte sie von ihrem geplatzten Mädels-Urlaub in Griechenland, der offenbar mit einem großen Streit endete. In ihrer Instagram-Story zeigte sie sich den Tränen nahe am Flughafen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Teaserbild: © imago images/Future Image/F. Kern