Vor etwa einer Woche ist der GZSZ-Star Felix van Deventer von seinem Balkon gestürzt und hat sich dabei schwer an der Wirbelsäule verletzt. Nun gibt der Schauspieler ein Update zu seinem aktuellen Gesundheitszustand.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Felix van Deventer atmet auf: Vor etwa einer Woche hatte sich der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star bei einem vier Meter tiefen Sturz von seinem Balkon einen Bruch am zweiten Lendenwirbelkörper zugezogen – der Schauspieler wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Doch nun gibt der Ex-Dschungelcamper endgültig Entwarnung.

"Ich bin auf dem Weg der Besserung"

"Ich bin endlich raus aus dem Krankenhaus. Es wurde auch Zeit", sagt der 23-Jährige dem Sender RTL in einer Videobotschaft. "Ich bin auf dem Weg der Besserung, ich kriege natürlich noch Schmerzmittel, aber es wird besser", erklärt er weiter.

Mittlerweile könne Felix van Deventer auch wieder laufen. Darüber hinaus bedanke er sich für alle Genesungswünsche, die ihn erreicht haben, "das hat mich sehr gestärkt". Nach einem mehrtägigen Krankenhausaufenthalt folgt für den Schauspieler nun eine hausärztliche Aufsicht, alle drei Tage muss er außerdem zum Röntgen ins Krankenhaus.

Wann kehrt Felix van Deventer zu GZSZ zurück?

Doch auch wenn es dem Schauspieler wieder besser geht, gibt es eine schlechte Nachricht für seine GZSZ-Fans. Die müssen nämlich noch eine Weile auf ihn verzichten. Bislang blieb Felix van Deventer eine Operation erspart, ein Eingriff könne in den nächsten Tagen aber noch folgen.

"Für die Produktion hat es nun alleroberste Priorität, dass Felix wieder gesund wird und sich erholt. Das ganze Team wünscht ihm weiterhin gute Besserung und sendet herzliche Grüße vom GZSZ-Set", so RTL-Sprecher Frank Pick. (eee)  © spot on news

Horror-Sturz von GZSZ-Star: Felix van Deventer in der Klinik

Diese Nachricht schockt die GZSZ-Fans! Felix van Deventer (23) meldete sich am Wochenende aus dem Krankenhaus – mit einer echten Hiobsbotschaft.