• RTL-Moderatorin Frauke Ludowig hat zum ersten Mal ihre Tochter Nele gezeigt.
  • Die beiden standen gemeinsam für ein Fotoshooting vor der Kamera.
  • Nele möchte ihren Eltern nacheifern: Auch sie interessiert sich für einen Kommunikationsberuf.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Ihre Familie hält Moderatorin Frauke Ludowig stets aus der Öffentlichkeit heraus – bis jetzt. Für ein Covershooting der "Gala" ließ sie sich nun gemeinsam mit ihrer 18-jährigen Tochter Nele fotografieren. Die beiden standen für das Label Marc Cain vor der Kamera. "Ich wollte gerne mal ein Shooting machen", erklärt Nele im "Gala"-Interview. "Dass es gleich eine Kampagne wird, ist natürlich sehr spannend."

Mit ihrer Mutter habe sie "eine sehr erfahrene Vertraute an meiner Seite" gehabt. Mit dem Shooting hat Frauke Ludowigs Tochter nun den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt. Gemeinsam mit ihrem Mann, Kai Röffen, habe die Moderatorin entschieden, dass sie Nele mit 18 Jahren nicht mehr "verstecken" müssten.

Nele möchte in Zukunft in die Fußstapfen ihrer Eltern treten: "Mein Vater ist sehr erfolgreich in der Werbebranche, meine Mutter in der Fernsehbranche – beides Kommunikationsberufe, die mich nun selbst sehr interessieren", erzählt die 18-Jährige. "Ich will definitiv in Mamas Beruf als Journalistin tiefer reinschnuppern." Ludowig bescheinigt ihr bereits "eine unglaubliche Präsenz vor der Kamera".

Frauke Ludowig macht ihren Töchtern Nele und Nika ein Kompliment

Über ihre Mutter-Tochter-Beziehung sagt Frauke Ludowig: "Ganz oben und über allem steht Liebe. Wir sind wirklich eine sehr liebevolle Familie und haben alle eine enge Verbindung untereinander." Wenn es einmal Streit gebe, seien die Familienmitglieder "nie nachtragend", fügt Nele hinzu.

Ludowig macht ihren Töchtern – neben Nele hat sie noch die 16-jährige Tochter Nika – auch ein Kompliment: "Sie haben von Anfang an mitbekommen, dass man auch als Mutter arbeiten darf, und sie haben das immer mitgetragen." Sie habe dies jedoch auch "vorleben" wollen. "Das gehört für mich zu einer modernen Frauenrolle dazu", stellt sie klar. Es sei aber "kein Muss", jeder müsse das "für sich entscheiden".

An den Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Civey kann jeder teilnehmen. In das Ergebnis fließen jedoch nur die Antworten registrierter und verifizierter Nutzer ein. Diese müssen persönliche Daten wie Alter, Wohnort und Geschlecht angeben. Civey nutzt diese Angaben, um eine Stimme gemäß dem Vorkommen der sozioökonomischen Faktoren in der Gesamtbevölkerung zu gewichten. Umfragen des Unternehmens sind deshalb repräsentativ. Mehr Informationen zur Methode finden Sie hier, mehr zum Datenschutz hier.

So ähnlich sehen sich Nele und Frauke Ludowig

Das Cover der "Gala" postete Frauke Ludowig auch auf Instagram. "Sooooo stolz auf meine Große!!!", schrieb sie dazu. Nele ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten: Beide tragen die langen blonden Haare leicht gewellt, die blauen Augen strahlen in die Kamera.

Im Jahr 2003 heiratete Frauke Ludowig ihren Mann Kai Röffen. Im gleichen Jahr kam Nele auf die Welt, zwei Jahre später folgte Nika.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bikinifoto aus dem Urlaub: Frauke Ludowig sorgt bei Fans und Kolleginnen für Begeisterung

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig bricht mit einem Tabu: Stolz auf ihren Body im Alter von 56 Jahren postet sie auf Instgram ein Bikinibild. Nicht nur ihre Fans sind begeistert und sparen nicht mit Lob. Auch TV-Kolleginnen finden nur schwer Worte für Ludowigs sehenswertes Trainingsergebnis.