Take That-Star Gary Barlow ist seiner Frau Dawn seit über 23 Jahren treu. Ihre Liebe wurde auf viele harte Proben gestellt, doch sie hielten zusammen. Heute feiern sie ihren 18. Hochzeitstag und ihre Verbindung ist stärker denn je.

Mit diesem süßen Bild feiert Gary Barlow (46) die besondere Liebe zwischen ihm und seiner Frau Dawn (47). "Wir sind stärker als je zuvor. Bereit für den Rest unseres Lebens!"

Trotz Starrummel hielten sie zusammen

Die Boy Bands der 90er, darunter auch Take That, wurden berühmt mit Songs, in denen sie ihrer Auserwählten ewige Treue versprachen. Sie sangen von wahrer Liebe und anderem naivem Kitsch. Daran gehalten hat sich natürlich kaum jemand – bis auf Gary Barlow, der Mitte der 90er Mitglied der gefeiertsten Boy Band der Welt war und seine große Liebe bereits gefunden hatte.

Damals mussten die Jungs ihre Beziehungen noch vor der Öffentlichkeit verheimlichen, dazu der Druck, die vielen Touren und der ganze Starrummel, liebeshungrige Groupies an jeder Ecke. Viele Promi-Beziehungen zerbrechen schon alleine daran. Gary und Dawn hielten das aus.

Auf das große Glück folgt Schicksalsschlag

Im Jahr 2000 gaben sie sich endlich das Ja-Wort, wenig später kamen drei gesunde Kinder auf die Welt. 2012 stellte das Paar auf eine harte Probe: die traumatische Totgeburt ihrer Tochter Poppy. Gary überkam eine heftige depressive Phase mit dramatischen Gewichtsschwankungen. Doch auch diese dunkle Zeit haben die beiden gemeinsam durchgestanden.

"Sie ist der Fels in der Brandung"

Im Interview mit der "GQ" sagte Barlow einmal: "Ich habe unsere Beziehung nie angezweifelt. Meine Frau ist der Fels in der Brandung. Es ist bis heute eine extrem glückliche Beziehung. Wir haben drei wunderschöne Kinder, und wir sind im wahrsten Sinne des Wortes durch Dick und Dünn gegangen." Klingt nach Seelenverwandtschaft und wahr gewordenen Boy-Band-Texten. (zym)



  © top.de