Erst kürzlich verzückte Helene Fischer mit dem bekannten Format "Die Helene Fischer Show" im ZDF die Zuschauer. Neben prominenten Gästen, Gesang und Artistik interessieren sich viele Fans aber vor allem für eins: den glitzernden Ring an ihrem rechten Ringfinger.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die Weihnachtsshow von Helene Fischer scheint immer für eine Überraschung gut: Während sich in ihrer Show 2018 die Trennung von Florian Silbereisen abzeichnete, die das ehemalige Liebespaar kurz darauf bestätigte, gibt 2019 ein Ring Anlass zu Spekulationen. Was hat es mit dem Schmuckstück auf sich?

Was bedeutet der Ring an Helene Fischers rechtem Ringfinger?

Trotz längerer Auszeit ließ es sich Helene Fischer auch in diesem Jahr nicht nehmen, die ZDF-Zuschauer mit ihrer Weihnachtsshow zu begeistern. Neben Moderator Thomas Gottschalk, Sänger Andreas Gabalier und vielen weiteren Star-Gästen strahlte immer wieder ein Ring an Fischers rechtem Ringfinger in die Kamera. Handelt es sich dabei etwa um ein Symbol ihrer Liebe zu dem Akrobaten Thomas Seitel?

Wohl nicht, berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Ring sei kein Ehering, geheiratet habe Fischer definitiv nicht. Das funkelnde Stück sei auch kein Verlobungsring. Stattdessen handelt es sich wohl um Modeschmuck. Hinter der Bühne hätten sich Kästchen mit Schmuckstücken für die verschiedenen Outfits befunden. Darunter sei auch der fragliche Ring gewesen, so die "Bild".

Ring ist kein Liebesbeweis

Eine Liebesbotschaft bleibt in diesem Jahr also wohl aus. Auch auf der Bühne performte Seitel im Weihnachtsspecial 2019 nicht. Dennoch war Fischers Freund Backstage die ganze Zeit an ihrer Seite, berichtet die "Bild" weiter. Kurz nach der Trennung von Silbereisen war die Beziehung der Sängerin zu dem Sportler bekannt geworden.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.