Aus "Torschlusspanik" hat Kader Loth endlich geheiratet. Und aus Liebe, natürlich! Sie ist schließlich schon seit acht Jahren mit ihrem Lebensgefährten zusammen.

Hat sie sich doch noch getraut: Kader Loth (44) und ihr langjähriger Freund Ismet Atli haben geheiratet.

Entgegen den Erwartungen, die man an ein Reality-TV-Sternchen wie Kader hat, fand das Ganze ohne Kamera oder begleitender Show statt. Stattdessen wurde nach türkischem Brauch mit der Familie in Grunewald (Berlin) geheiratet.

Auf ihrem Instagram-Account hat Loth zwei Bilder von der Hochzeit geteilt. Im klassischen weißen Brautkleid – geschneidert von einem türkischen Designer – mit Schleier, perfekt modelliertem Gesicht und ausdrucksstarken Smokey Eyes trat sie vor den Altar.


"Ich hatte Torschlusspanik!"

"Bild" gegenüber nannte Loth auch gleich den Grund, weshalb sie sich nach acht Jahren nun doch noch zu der Ehe entschloss: "Ich hatte Torschlusspanik! Man muss ja schließlich jemanden heiraten und ich wollte nicht als alte Jungfer sterben. Umso besser, wenn ich den Mann dann auch liebe – meinen Ismet!"

Ja, Mensch, was für ein Zufall! Einfach mal den Mann heiraten, den man liebt – es kann so einfach sein! Der Bräutigam war übrigens schon etwas früher auf den Trichter gekommen – bereits zwei Wochen nach ihrem Kennenlernen soll er ihr den Antrag gemacht haben.

Egal, jetzt haben die beiden es ja geschafft. Herzlichen Glückwunsch! (mia)

Bildergalerie starten

Sophia Wollersheim wird 30: Ein Blick zurück auf ihr Leben

Sophia Vegas feiert ihren 30. Geburtstag – aber woher kennen wir die zeigefreudige Blondine eigentlich? Von Bert Wollersheim über diverse Schönheits-OPs zur Erotikmesse Venus bis ins Dschungelcamp: eine kleine Zeitreise.

© top.de