Eigentlich wollten Lady Gaga und ihr langjähriger Freund Taylor Kinney 2016 heiraten. Doch stattdessen trennte sich das Paar überraschend im Juli desselben Jahres. Über ein Jahr später verrät die Sängerin jetzt den Grund für das Liebes-Aus.

Fünf Jahre lang waren sie ein Paar, waren sogar verlobt und wollten heiraten. Am Ende sollte es für Lady Gaga (31) und Taylor Kinney (36) nicht für ein Ja-Wort reichen. Über den genauen Grund schwiegen beide. Bis jetzt.

In ihrer Dokumentation "Gaga: Five Foot Two", die gerade auf dem Toronto International Film Festival premierte, sprach die Ausnahme-Künstlerin jetzt erstmals darüber, wie das "People Magazine" berichtet.

Die Beziehung kriselte

Schon in der ersten Filmszene wird deutlich, dass es zwischen Lady Gaga und Taylor mächtig kriselt.

"Taylor und ich streiten. Das ist scheiße. Meine Bullshit-Grenze mit Männern ist – ich habe gar keine mehr. In Beziehungen muss man zusammenhalten", beschwert sie sich.

#GagaFiveFootTwo

A post shared by xoxo, Gaga (@ladygaga) on


Karriere oder Liebe

Nach der Trennung bricht die Sängerin in Tränen aus und macht ihre Karriere für das Liebes-Aus verantwortlich.

Veronica geht bei Konzert ihrer Enkelin in Ohio voll ab.


"Mein Liebesleben ist gerade zusammengebrochen. Ich habe zehn Millionen Alben verkauft und habe Matt verloren. Ich habe 30 Millionen Alben verkauft und Luke verloren. Ich habe einen Film gemacht und Taylor verloren. Es ist ein Teufelskreis. Das ist jetzt das dritte Mal, dass mir so das Herz gebrochen wurde."

Wieder frisch verliebt

Klingt ganz so, als müsste sich die Sängerin stets zwischen Karriere und Privatleben entscheiden. Richtig lange hielt der Liebeskummer allerdings nicht an, denn seit Anfang 2017 soll Lady Gaga wieder frisch verliebt sein.

Der Glückliche: Künstleragent Christian Carino. Ob er diesmal der Richtige ist? Immerhin machte sie ihm erst letzte Woche eine öffentliche Liebeserklärung.

Für alle Interessierten: "Gaga: Five Foot Two" läuft ab dem 22. September auf Netflix.

Bildergalerie starten

Chris Pratt und Anna Faris: Diese einstigen Traumpaare haben sich getrennt

In der Promiwelt gibt es Paare, die so richtig gut zusammenpassen. Bei diesen Beziehungen wünscht man sich, dass die Liebe ewig hält. Doch leider ist die Realität oft anders - und einstige Traumpaare gibt es nicht mehr.

© top.de