Hollywood trauert um Schauspieler Luke Perry, der am Montag an den Folgen eines Schlaganfalls starb. Auf Instagram nimmt seine Tochter Sophie öffentlich Abschied von ihrem Vater.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mit einem Foto hat sich Sophie Perry, die Tochter des am Montag verstorbenen Schauspielers Luke Perry, öffentlich von ihrem Vater verabschiedet. Das Bild, das die 18-Jährige auf Instagram postete, zeigt die beiden in die Kamera lächelnd. Sophie hat den Arm liebevoll um Luke Perry gelegt.

"Ich weiß nicht genau, was ich in dieser Situation tun oder sagen soll. Es ist etwas, worin man nicht unterrichtet wird, wie man damit umzugehen hat. Erst recht nicht, wenn es in der Öffentlichkeit geschieht", schreibt Sophie.

Außerdem bedankt sie sich für die "überwältigende Menge an Liebe und Unterstützung", die sie nach dem Tod ihres Vaters von ihren Followern bekommen habe. Gleichzeitig bitte sie um Nachsicht: Sie könne nicht auf jede einzelne Nachricht reagieren, aber sie sehe und schätze sie alle.

Aus Afrika zu ihrem Vater geeilt

Um die letzten Stunden mit ihrem Vater teilen zu können, war Sophie um die halbe Welt geflogen. Denn als Serienstar Luke Perry, der unter anderem durch "Beverly Hills, 90210" und "Riverdale" bekannt wurde, in der vergangenen Woche einen schweren Schlaganfall erlitt, war seine Tochter in Afrika. Vier Monate wollte sie in Malawi freiwillige Hilfe leisten.

Als Sophie vom kritischen Zustand ihres Vaters erfuhr, eilte sie zurück nach Kalifornien. Als Luke Perry am Montag den Folgen seines Schlaganfalls erlag, war sie bei ihm, genau wie ihr Bruder, die Verlobte ihres Vaters, ihre Großmutter, weitere Familienmitglieder und Freunde.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Luke Perry: Das waren seine besten Rollen

Schauspieler Luke Perry starb am Montag an den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Mit einer Rolle werden ihn seine Fans auf immer verbinden.