Jetzt wird sie wieder allein über den Roten Teppich schweben. Mariella Ahrens hat sich von Freund Sebastian Esser getrennt.

Und wieder ist eine Promi-Liebe gescheitert: Schauspielerin Mariella Ahrens (48) ist nach drei Jahren wieder zu haben.

Freund Sebastian Esser (35) hat sie nach drei Jahren den Laufpass gegeben, wie sie dem Magazin "Bunte" verriet.

Zu großer Altersunterschied

"Ich habe unsere Beziehung beendet, weil im Endeffekt die Basis nicht mehr gestimmt hat", erklärt die zweifache Mutter den Trennungs-Grund.

Mit "Basis" meint sie vor allem die angeblich mangelnde Reife ihres Partners. "Dadurch habe ich keine Zukunft mehr für ein gemeinsames 'Wir' gesehen", so Ahrens weiter.

Liebes-Aus im Urlaub

Der Altersunterschied von 13 Jahren ließ also die Liebe langsam bröckeln. Im Bulgarien-Urlaub zog die Schauspielerin dann überraschend einen Schlussstrich.

Bevor sie den Internet-Unternehmer kennen und lieben lernte, war sie mit Patrick Graf von Faber-Castell (52) verheiratet.

Mit ihm hat sie Tochter Lucia (10). Aus einer Beziehung mit dem Kroaten Dragan Banic stammt Tochter Isabella (18).

Als Traumfrau wird Ahrens aber ganz sicher nicht lange allein bleiben.


  © top.de