Seinen Job nimmt Matthew McConaughey (46) bierernst. Deswegen scheut er sich auch nicht, seinen Körper einer Rolle anzupassen. Für seinen aktuellen Film bedeutete das offenbar, radikal zuzunehmen.

Manche Leute leben und lieben ihren Job. Matthew McConaughey gehört definitiv dazu. Für das Adventure-Drama "Gold" hat der blonde Beau sich mal wieder richtig reingehängt – und satte 20 Kilo zugenommen!

Matthew McConaughey und seine Frau Camila schlendern durch New York. Mit dabei? Die drei Kinder Levi, Livingston und Vida – Mensch, sind die groß geworden.

"Er hat über 20 Kilo zugenommen, indem er Pizza, Milchshakes, Bier, Cheeseburger und so weiter gegessen hat", verriet Produzent Teddy Schwarzman jetzt. Dabei hatte das Film-Team eigentlich geplant, Matthew in einen Fatsuit zu stecken. Doch weil der 46-Jährige bereits über 10 Kilo zugenommen hatte, riss der Anzug.

Matthew McConaughey (46) war glücklicher Single - bis er seine Ehefrau Camila Alves (34) kennenlernte, mit der er mittlerweile drei gemeinsame Kinder hat. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Matt seinen Job so ernst nimmt. Für den Oscar-premierten Film "Dallas Buyers Club" hungerte er sich ganze 17 Kilo herunter, damit er als aidskranker Schwulenhasser auch authentisch aussieht. Ein Einsatz, der sich gelohnt hat, denn 2014 gewann der Texaner tatsächlich den Oscar als bester Hauptdarsteller.

Mal sehen, wie sich "Gold" schlagen wird...   © top.de