Rausgestreckte Zunge, knappes Outfit und laszives Twerking. Mit ihren skandalösen Auftritten schaffte es Miley Cyrus innerhalb kürzester Zeit ihr süßes Disney-Image abzulegen. Doch auch auf diese freizügige Rolle will die 24-Jährige nicht mehr reduziert werden. In einem Interview sprach sie darüber, wie wichtig Veränderungen für sie sind.

Zur Erinnerung: Die Popsängerin wurde einst als Kinderstar mit der Serie Hannah Montana berühmt. Fans liebten sie für ihre süße, unschuldige Art und mussten zweimal hinsehen, als der Teenie-Star sich 2013 plötzlich vollkommen nackt mit neuer Kurzhaarfrisur auf einer Abriss-Birne räkelte. Der rasante Image-Wandel war gerade erst verkraftet, da zeigte sich Miley Cyrus wieder mit wallender Mähne und braven Hippie-Kleidern.

"Ich verändere mich viel"

Im Interview mit "Harper's Baazar" äußerte Miley sich zu ihren freizügigen Auftritten: "Ich fühle mich mittlerweile weit weg von dieser Person." Damals wollte sie jedoch gegen ihr Image als Kinderstar rebellieren. Besonders da sie zu dieser Zeit immer wieder bevormundet wurde und sich eingeengt fühlte.

Trotzdem macht sie deutlich, dass sie keine Rolle gespielt habe. "Es ist nun mal so, dass ich viele verschiedene Personen bin. Ich verändere mich viel," erklärte die Sängerin. Weiter richtete sie sich an ihre Kritiker: "Viele Menschen denken abfällig über meine Image-Wandel. Aber man sollte sich immer wieder neu entdecken."

"Ich fühlte mich sexualisiert"

Mit ihren provokativen Auftritten wollte sie bewusst "Mädchen zeigen, dass sie sich präsentieren können wie sie wollen." Doch schließlich musste Miley auch die negativen Seiten ihres skandalösen Images erleben.

Sie stellte fest: "Ich kam zu dem Punkt, an dem ich mich sexualisiert fühlte." Auf den Roten Teppichen nahm sie wahr, wie viele Stars sich freizügig präsentieren. Sie entschied sich für ihre neue persönliche Revolution: "Für mich ist es jetzt die größere Provokation mich bedeckter zu zeigen."


In der August-Ausgabe des Magazins "Harper’s Bazaar" zeigt sich Miley Cyrus passend zu ihrem Interview im braven Hippie-Look mit blumigem Sommerkleidchen. (uma)

Bildergalerie starten

Miley Cyrus: Vom Disney-Star zur nackten Abrissbirne

Miley Cyrus ist als Hannah Montana zum Disney- und schließlich zum Teenie-Star geworden. Mit erst 24 Jahren hat sie eine Karriere hingelegt, in deren Verlauf aus dem süßen Mädchen von nebenan eine aufreizende, Gras rauchende Skandalnudel geworden ist.

© top.de