Der "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown hat's voll drauf – nicht nur schauspielerisch, sondern auch musikalisch! Das bewies die junge Britin in Jimmy Fallons "The Tonight Show".

Durch die US-amerikanische Netflix-Serie "Stranger Things" wurde Millie Bobby Brown mit gerade einmal 12 Jahren über Nacht zum Hollywood-Star. Als Charakter "Elf" und mit kurz geschorenen Haaren, spielt Millie ein Mädchen, das mit psychokinetischen und telepathischen Fähigkeiten aus einem Regierungslabor flieht und drei Jungs kennenlernt, die auf der Suche nach ihrem vermissten Freund sind. Eine abgefahrene Abenteuer-Science-Fiction-Mysteryserie im Stil der 80er – grandios.

"Stranger Things"-Darstellerin Millie Bobby Brown ist der aufsteigende Stern in Hollywood. Für ihre Karriere mussten ihre Eltern allerdings so tief in die Tasche greifen, dass die Familie irgendwann pleite ging.

Jetzt hat Entertainer Jimmy Fallon Millie und ihre Film-Kollegen Gaten Matarazzo (13), Caleb McLaughlin und Finn Wolfhard (13) in seine "The Tonight Show" eingeladen – Megaspaß vorprogrammiert. Gemeinsam spielt die Crew "Stranger Strings" – ein Game bei denen alle an einem runden Tisch sitzen, gewappnet mit Sprühluftschlangen-Dosen. Ziel des Spiels: Erraten, welche Fakten – die vorher von jedem Einzelnen über sich selbst niedergeschrieben wurden – zu welcher Person gehören und diese dann mit der Spraydose besprühen.

Auf die Frage "Wer kann Nicki Minajs Song 'Monster' perfekt rappen?", entpuppt sich Brown als diejenige welche und muss natürlich direkt ihr Gesangstalent zum Besten geben.

Und die Kleine hat's voll drauf! Selbst, als Jimmy, Caleb, Finn und Gaten sie mit den schleimigen Luftschlangen überschütten, macht Millie Bobby Brown einfach weiter und präsentiert sich mit ihrer Rap-Einlage als Mini-Minaj – Chapeau Monster-Millie.  © top.de

Millie Bobby Brown rappt "Monster"-Song bei Jimmy Fallon

Stranger-Things-Star Millie Bobby Brown kann nicht nur schauspielern, sondern auch rappen. Das bewies sie jetzt in Jimmy Fallons Show mit Nicki Minajs Song "Monster" – grandioser Auftritt. © YouTube