Dass die ganze Welt das beste Stück von Orlando Bloom sehen konnte, findet Ex-Frau Miranda Kerr, die mit dem Schauspieler den gemeinsamen Sohn Flynn (5) hat, irgendwie gar nicht lustig. Ihre Reaktion auf den Penis-Gate verriet sie jetzt im australischen Radio.

Es war DAS Aufreger-Thema der letzten Wochen. Orlando Bloom (39) im Italien-Urlaub beim Paddel-Boarding mit Neu-Freundin Katy Perry (31). Endlich die offizielle Bestätigung ihrer lange spekulierten Beziehung. Doch das allein war nicht das Highlight. Beim Wassersport war der Schauspieler nämlich überraschenderweise nackt und präsentierte der ganzen Welt sein bestes Stück!

Kein Wunder, dass die Paparazzi-Bilder um die Welt gingen. Orlando und Katy äußerten sich eisern nicht zu dem peinlichen Penis-Gate. Ex-Frau Miranda Kerr (33) fand das Spektakel jedoch alles andere als witzig, wie sie jetzt im Interview mit den australischen Radio-Moderatoren Kyle Sandilands und Jackie 'O' Henderson verriet.

Reumütige Vorwarnung

"Oh mein Gott, er hat mir eine Nachricht geschrieben 'Ich bin wirklich beschämt, es werden ein paar Fotos erscheinen. Ich dachte ich sollte es dich wissen lassen.' Ich sagte nur 'Mmh, ok...Was hast du dir dabei gedacht? Im Ernst, was hast du dir dabei gedacht?' Ganz offensichtlich hat er gar nicht gedacht", erklärt das schöne Model. Und kann sich dann aber doch einen kleinen Scherz nicht verkneifen. "Ich werde Orlando eine Badeshorts und eine Budgy Smugglers (Australische Marke für kleine, enge Badehosen) schicken, vielleicht mag er nur eine von beiden ... oder gar keine!"  © top.de