Stars und soziale Medien - das ist nicht immer eine gelungene Kombination. Nun macht auch Schauspieler Moritz Bleibtreu diese Erfahrung. Mit einem Foto von Tintenfischen an einer Wäscheleine verärgerte er seine Fans und erntet harsche Kritik.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Schauspieler Moritz Bleibtreu (47, "Lommbock") hat mit einem Foto von Tintenfischen auf Instagram Tierfreunde auf die Palme gebracht.

Er postete am Dienstag ein Bild mit zwei solchen Meerestieren, die - mit bunten Klammern befestigt - an einer Wäscheleine hängen.

Wer die Tintenfische aufgehängt hat, bleibt unklar. In südlichen Ländern wie zum Beispiel Griechenland ist es üblich, Tintenfische zum Trocknen an Wäscheleinen aufzuhängen. In den Kommentaren heißt es trotzdem: "Das ist echt nicht cool", "Widerlich" oder "Wir Menschen sind scheisse". Und: "Oktopusse hassen diesen Trick."

Es gab allerdings auch andere Reaktionen von "Komische Unterhosen...." bis "leeecker". (dpa/dh)

Bildergalerie starten

Royals und Promis in Wimbledon: Der Style-Vergleich

Elegante Royals, coole Ex-Profis und lässige Hollywoodstars: So kamen die Stars und Adeligen zum Tennisevent - und auf diese Farbe konnten sich scheinbar alle einigen.