Ab sofort sind sie zu dritt: Motsi Mabuse und ihr Mann Evgenij Voznyuk sind am Montag Eltern einer Tochter geworden. Es ist für die beiden das erste Kind - soll aber nicht das letzte bleiben.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Baby-News bei Motsi Mabuse: Die "Let’s Dance“-Jurorin und ihr Ehemann Evgenij Voznyuk haben Nachwuchs bekommen. Das bestätigte nun ihre Managerin Belgin Üngör.

"Motsi Mabuse und ihr Ehemann sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ihre Tochter erblickte am Montag das Licht der Welt."

"Mutter und Kind geht es gut“, heißt es im Statement weiter.

Schon im Juni hatte die Südafrikanerin verraten, dass sie und ihr Mann, der aus der Ukraine kommt, ein Mädchen erwarten.

Was den Namen der Kleinen angehe, sei man sich noch uneinig. Es solle aber ein Mix aus einem russischen und einem südafrikanischen Namen sein, sagte sie damals der "Gala".

Via Instagram hatte die Tänzerin ihre Fans und Follower mit auf die spannende Reise der Schwangerschaft genommen – regelmäßig postete sie Fotos, Videos oder Storys und gab Updates zur Entwicklung der Kleinen. Ein Foto des Babys steht allerdings noch aus.

Mit der neugeborenen Tochter soll die Familienplanung aber noch nicht abgeschlossen sein. "Wir wünschen uns zwei", erzählt die 37-Jährige. Und es könnte auch bald so weit sein: "Je älter man wird, desto mehr steht man unter Druck und macht sich Sorgen." (avb)  © spot on news

Bildergalerie starten

Liebesnews der Woche: Boris Becker spricht über Scheidung, Robert Pattinson knutscht und Hasselhoff hat geheiratet

Robert Pattinson hat eine Neue, Boris Becker wünscht sich eine faire Scheidung und ein "Tatort"-Paar trennt sich nach 25 Jahren Beziehung. Was bei den Promis in dieser Woche los war, erfahren Sie in unseren Liebesnews der Woche.
Teaserbild: © imago/Future Image