Paris Jackson ist das neue Covergesicht der australischen "Vogue": In der aktuellen Ausgabe gibt sie ein privates Interview über ihre beruflichen Ziele und spricht über ihre Lieblingsmusiker, ihre Idole und Träume.

Es scheint so, als habe die Tochter des verstorbenen King of Pop Michael Jackson (†50) ihre innerliche Balance gefunden. In der neusten Ausgabe der "Vogue Australia" präsentiert sich Paris Jackson nicht nur umwerfend schön in einem Zweiteiler von Prada, sondern auch tiefsinnig und kritisch.

"Vogue"-Interview mit Paris

Paris, die jahrelang mit Depressionen zu kämpfen hatte, erklärt in dem Interview, dass sie im Mode-Business etwas bewegen wolle: "Ich möchte die Modewelt positiv beeinflussen – dabei geht es um Medien und Schönheitsstandards, die man in allen Zeitschriften zu sehen bekommt."

Paris steht auf Natürlichkeit

Dabei entspricht Jackson ganz und gar nicht den typischen Schönheitsidealen. Im Gegenteil: Die angehende Schauspielerin steht zu ihrem tätowierten Körper, der hier und da auch Makel aufweist und zeigt sich auch auf ihrem Instagram-Profil gerne ohne Makeup und BH – Natur pur lautet ihr Motto, mit dem sie sich offenbar richtig wohl fühlt.

Jackson als Vorbild?

Und genau das ist es, was die 19-Jährige ihren Mitmenschen vermitteln will: Ein gesundes Selbstbild, das nicht von den Medien bestimmt wird. Im "Vogue"-Interview erklärt sie außerdem, dass sie für einige junge Mädchen bereits ein Vorbild sei und fügt hinzu: "Ich möchte, dass die Eltern damit einverstanden sind, dass sie zu mir hinauf schauen."

Auf die Frage, wie sie sich selbst wahrnimmt, antwortet Paris: "Entschlossen, leidenschaftlich, hoffnungsvoll, natürlich und ehrlich." Schön, dass sie hierbei vor allem ihre charakterlichen Vorzüge aufzählt und keine optischen – eine perfekte Voraussetzung für ein Teenie-Idol …

Ein Starfotograf für Paris

Die Schnappschüsse von Paris machte übrigens niemand anderes als Starfotograf Patrick Demarchelier (73). Seit mehreren Jahrzehnten hat der gebürtige Franzose Promis wie Jennifer Lawrence (26), Angelina Jolie (42) oder Diane Kruger (40) vor seiner Linse – und auch Lady Di (†36) gehörte bereits zu seinen Musen.

Vertrag bei "IMG-Models"

Obwohl Paris Jackson als Schauspielerin international durchstarten möchte – und auch schon in der Fernsehserie "Star" zu sehen war – steht ihr einer Karriere als Model nichts im Weg. Erst Ende März 2017 gab sie via Social-Media bekannt, dass sie einen Vertrag bei der renommierten Modelagentur IMG-Models unterzeichnete. Da können sich Konkurrentinnen wie Alessandra Ambrosio (36) und Ashley Graham (29) auf eine selbstbewusste und bildhübsche Mitbewerberin gefasst machen …© top.de