Patricia Blanco hat ein neues Tattoo - ein Liebesbeweis für ihren Freund. Der ist gleich doppelt stolz auf seine Liebste.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Diese Liebe geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut: Patricia Blanco und Andreas Ellermann schweben auf Wolke Sieben. Ein Zustand, über den jetzt auch ein riesiges neues Tattoo auf dem Unterarm der 48-Jährigen Zeugnis ablegt.

Seit vergangenem Sommer sind Blanco und Radiomoderator Ellermann ein Paar, vor wenigen Monaten zogen sie in Hamburg zusammen. Jetzt hat sich die Reality-TV-Darstellerin die gegenseitigen Gefühle auch auf der eigenen Haut verewigen lassen.

Auf ihrem Instagram-Account präsentiert sie stolz das große Unendlichkeits-Symbol, das mit einem Herz und den Namen der Turteltauben verziert wurde.

Dass auch der Moderator ziemlich glücklich über das neue Tattoo seiner Freundin ist, lässt sich auf dem Instagram-Foto deutlich erkennen: Begeistert hält Ellermann den Unterarm von Patricia in die Kamera.

Patricia Blanco ziemlich tapfer

Ellermann kann gleich doppelt stolz auf seine Liebste sein: Keinen Mucks gab die Reality-TV-Darstellerin von sich, während der Tätowierer das Motiv auf ihrer Haut verewigte.

Stattdessen witzelte sie fröhlich herum und warf noch mal einen prüfenden Blick auf die Vorskizze: Sollen bloß keine falschen Namen auf dem Unterarm prangen! Wie das ganze ablief, zeigt ein Video, das Andreas Ellermann auf seinem Instagram-Account teilte. Sein Kommentar dazu: "Aua ..... das tut weh!!!"  © 1&1 Mail & Media / CF

Wird Elena Miras im Dschungel andere Seite von sich zeigen?

Wird Elena Miras (27) im Dschungelcamp ganz anders sein? Für ihren TV-Auftritt in der vergangenen Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" hagelte es für die TV-Beauty ordentlich Kritik. Mit ihrer temperamentvollen Art eckte sie bei vielen Zuschauern an – doch wie sie gegenüber Promiflash betonte, könnte sich das im australischen Busch ändern: "Ja, ich denke auf den Bezug, dass ich eine Asoziale bin und alles, schon ja, aber auf den Rest ist mir das egal." Trotzdem werde sich die Mutter auf jeden Fall treu bleiben und nicht verstellen. Vorschaubild: imago images/STAR-MEDIA