Das kommt unerwartet! Auf Instagram hat Schwesta Ewa ein Foto von sich mit kugelrundem Babybauch gepostet. Ihr erstes Kind wird die Skandal-Rapperin vermutlich im Gefängnis zur Welt bringen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

In den vergangenen zwei Jahren war Schwesta Ewa immer wieder in den Schlagzeilen: Gegen die deutschsprachige Rapperin bestand der Verdacht des Menschenhandels, der Zuhälterei, der Körperverletzung und der Steuerhinterziehung. Im Juni 2017 wurde sie schließlich zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Und jetzt das: Schwesta Ewa ist schwanger!

Im siebten Monat

Die Skandal-Rapperin ließ die Baby-Bombe in der Nacht zum Montag auf ihrer Instagram-Seite platzen. Dort postete sie ein Bild von sich, auf dem ihr Babybauch deutlich zu sehen ist.

Dazu schrieb die 34-Jährige: "So wie es zurzeit ausschaut, bekomme ich mein Kind im Knast! 2 Pac's Mutter hat es auch geschafft, oder?" Weiter gab sie an, mittlerweile im siebten Monat zu sein und dass sie auf einen Platz im Mutter-Kind-Gefängnis hoffe.

Kein Wunschkind

"Ja es war halt nicht geplant, aber so ist es nun mal geschehen", heißt es in dem überraschenden Baby-Post weiter. Wer der Vater des ungeborenen Kindes ist, ist nicht bekannt. Schwesta Ewa wolle in den nächsten Tagen auf Instagram aber noch mehr zu dem Thema sagen.

An alle Hater gab die werdende Mama aber schon jetzt eine Warnung heraus: "Für die Unmenschen, die mein Kind nun beleidigen werden, übernimmt Gott den Rest."

Viel Photoshop in den letzten Monaten

Dass das Ganze nur ein Scherz oder reine Provokation ist, ist relativ unwahrscheinlich. Auf allen anderen Fotos auf Schwesta Ewas Instagram-Profil ist von einem Babybauch zwar nichts zu sehen, die Rapperin hat dafür aber eine Erklärung: "Alles Photoshop", meint sie in ihrer Story. (mia)

Bildergalerie starten

Stars mit dunkler Vergangenheit: Sie saßen schon im Knast

Ob Mark Wahlberg oder Tim Allen – diese Stars waren im Gefängnis. Trotzdem stehen die meisten wieder erfolgreich im Rampenlicht.


  © spot on news