Macht man das heute so? Sich trennen im gemeinsamen Urlaub und dann noch Friede-Freude-Eierkuchen-Fotos in die sozialen Netzwerke entsenden? Klingt eher nach der Ausnahme von der Regel. Aber die Wollersheims, der Bert (65) und seine Sophia (29), machen es so. Waren ja auch berühmt für die etwas andere, extravagante Lebensweise...

Eine Kolumne
von Christian Schommers

Heirat 2010, für ihn die dritte Ehe, für sie der erste 'Gang zum Altar' in Las Vegas. Passt zwar alles nicht so recht, aber passt dann doch wunderbar. Die vorderlastig-dralle Blondine mit dem Herz am rechten Fleck und der windige Puffbetreiber Bert Wollersheim mit der Rod-Stewart-Frise. Er könnte ihr Vater sein, aber er ist dann doch lieber Sugar-Daddy von Sophia Wollersheim (geb. Hildebrand, Künstlername Sophia Vegas), die sich als Balearen-DJane und TV-Personality einen Namen macht, u.a. in der zehnten Staffel des RTL-Klassikers "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Sophia wird Zweite und erobert die Herzen der Zuschauer. Man hat die Bilder noch vor Augen, wie Berti seine Frau abholt und zum Champagner-Frühstück entführt....

Allen Unkenrufen zum Trotz geht die ungewöhnliche Ehe gut. Bis jetzt.

Sophia will – so erfährt man – Kinder, mit 29 ist Familienplanung biologisch ein nahe liegendes Thema. DieUhr tickt! Berti hingegen, der schon Kinder aus seinen beiden ersten Ehen hat, hält eine erneute Vaterschaft angesichts seiner 65 Lenze für unangebracht, unverantwortlich. Kluger Kerl – er wäre 75, wenn der Nachwuchs zehn wird (vorausgesetzt das Kind wäre heute schon geboren...).

Die Trennung in vollen Zügen genießen?

"Wir schicken Euch schöne Grüße aus unserem Trennungsurlaub und genießen unsere Zeit in vollen Zügen", schreibt das sich trennende Paar vor stürmischer Ostsee-Kulisse aus Heringsdorf auf Usedom und wirkt auf den Facebook-Fotos wie frisch verliebt. Irrungen und Wirrungen, Intrige & Liebe: Ist das jetzt das Aus nach sechs Jahren oder inszeniert Sophia, die vor einiger Zeit auch einen Umzug nach Ibiza angekündigt hat, ein Machtspielchen? Frei nach dem Motto: 'Lieber Bert, entweder Du machst mich zur Mutter oder...!'

Nun, so wie die beiden frisch Getrennten strahlen, sieht das nicht nach dem Ende aus. Dazu passt auch, dass Sophias Management sich bedeckt hält. Also nix genaues weiß keiner. Oder wie Churchill bei ganz anderer Gelegenheit sagte: "Now this is not the end. It’s not even the beginning of the end. But it is, perhaps, the end of the beginning". Alles klar, Traumpaar?

Ihr Christian Schommers


  © top.de