Sophia Wollersheim (30) zieht in die USA, wo sie ihr Glück in einer ganz neuen Branche versuchen will.

Gerade erst machte Sophia Wollersheim mit haarsträubenden Schönheitsoperationen Schlagzeilen, jetzt kommt der nächste Hammer. Kurz nach der Scheidung von Bert Wollersheim (66) ist sie bereit, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen. Wie die Frau mit dem Atombusen und der extremen Wespentaille dem TV-Sender RTL verriet, werde sie schon bald nach Los Angeles ziehen.

Wie sie dem Sender bestätigte, handele es sich nicht um wage Pläne. Nein! Die Wohnung in Beverly Hills ist beziehbar, ihre Wohnung in Düsseldorf ist geräumt und am 31. Oktober ist Schlüsselübergabe.

Überraschung für die Mutter

Ihre Mutter erfuhr via Video-Call von den Umzugsplänen ihrer Tochter. Etwas irritiert wirkend nahm sie die Auswanderungspläne von Sophia auf. Doch Sophia Wollersheim hat Großes vor in der Stadt der Engel.

Zusammen mit einem Geschäftspartner werde sie in Los Angeles ein vegan-vegetarisches Sushi-Restaurant eröffnen. Sie sei überzeugt von der Idee.

Es gibt keinen Plan B

Einen Back-up-Plan habe sie nicht. Wenn es schief geht, werde sie alles verlieren. Sophia Wollersheim ist jedoch zuversichtlich.

Und wenn's nicht klappen sollte? Dann müsse sie sich immerhin nicht vorwerfen, es nicht versucht zu haben. Ihrer Meinung nach schließe sie mit dem Restaurant eine Marktlücke. Ihr Wimpern-Stylist Günter ist skeptisch. Er befürchtet, ihr mangelndes Gastronomie-Wissen könnte ein Problem darstellen.

Von ihrem American Dream kann ihr langjähriger Freund und Wimpern-Experte die Wollersheim jedoch nicht abhalten. Wie sagt man so schön? No Risk, no Fun. Good luck! (LA)   © top.de