Vier Jahre lang wich Stephanie Shepherd (30) Kim Kardashian (37) nicht von der Seite. Im Herbst 2017 wurde sie gefeuert. Etwas Besseres hätte ihr nicht passieren können. Denn jetzt führt sie nicht nur ein eigenes Leben – sie könnte ihrer "Ex-Herrin" zur ernsthaften Konkurrentin werden.

Sie wusch ihre Wäsche, wischte Babykotze weg, buchte ihre Reisen, baute Kinderwagen zusammen, begleitete sie auf Partys, checkte ihre Mails, kümmerte sich um kleine Wehwehchen und...und ..und ... als persönliche Assistentin von Kim Kardashian war Stephanie Shepherd rund um sie Uhr zur Stelle, stets einen Schritt hinter ihr.

Keine Zeit für eigene Freunde

Sie durfte sich erst ein Päuschen gönnen, wenn Kim Kardashian ebenfalls kurz verschnaufen wollte. Was selten vorkam, wie Stephanie Shepherd in einem Interview mit "Refinery29" verriet. Eigene Freunde, mal ein Date? Fehlanzeige! Kim Kardashian war ihr Leben und damit auch ihre einzige Freundin.

So sieht das Leben nach Kim. K aus

Als Kim sie vergangenen November wegen verschiedener Differenzen feuerte – angeblich war Stephanie den Anforderungen nicht mehr gewachsen – fragten sich wohl die meisten, ob sie nach dem medienwirksamem Rausschmiss je wieder glücklich werden könne.

Aber ja! Wie "RadarOnline" berichtet, ist Stephanie mittlerweile selbst erfolgreiche Influencerin und reist unter anderem für die Fashionkampagne "RevolveAroundTheWorld" um die Welt – aktuell räkelt sie sich an den Stränden Thailands. Und das wichtigste: Sie ist ihre eigene Chefin und darf jetzt auch mal im Mittelpunkt stehen.

Fast eine Millionen Instagram-Fans

Stephanies neues autonomes und kim-freies Glamour-Leben verfolgen bereits fast eine Instagram-Millionen Follower. "Sei froh, dass du den alten Job los bist", lautet der Ton vieler Kommentare.

Ob sie es wohl in den Olymp der It-Girls schafft? Muss Kim schon bald vor ihr zittern? Immerhin verfügt Stephanie über jede Menge Insiderwissen, einiges davon ist sicherlich hoch brisant. Vermutlich liegt es ihr fern, es sich mit dem Kardashian-Klan zu verscherzen – bei der Überzahl. Bleibt zu hoffen, dass sie das Beste aus der neu gewonnen Freiheit macht. (zym)

Bildergalerie starten

Kim Kardashian West: Ein Leben für das Rampenlicht

It-Girl, Reality-Star, Social-Media-Queen – Kim Kardashian Wests Leben in Bildern.



  © top.de