Thomas Gottschalk und seine Frau Thea haben sich getrennt. Der Anwalt des Paares bestätigte das Liebes-Aus nach mehr als 40 gemeinsamen Ehejahren.

Mehr Promi-News lesen Sie hier

TV-Moderator Thomas Gottschalk und Frau Thea gehen nach 43 Ehejahren getrennte Wege. Das berichtet die "Bild"-Zeitung am Montag und verweist auf eine Bestätigung des Anwalts Christian Schertz.

"Herr Gottschalk bittet, die Privatsphäre seiner Familie zu respektieren und von weiteren Anfragen abzusehen", wird er von dem Blatt zitiert.

Thomas und Thea Gottschalk: Kein Happy End

Die Geschichte der Gottschalks begann im Jahr 1972. Der heute 68-Jährige lernte Thea damals auf einem Ball in München kennen, vier Jahre später feierten sie ihre Hochzeit.

Gemeinsam mit ihren Söhnen Roman und Tristan, heute 36 und 29, zogen sie Mitte der 1990er Jahre nach Malibu. Das Anwesen fiel im November vergangenen Jahres den Waldbränden im US-Bundesstaat Kalifornien zum Opfer. (cos)  © spot on news

Bildergalerie starten

Feuer in Malibu: Das sind die Überreste von Thomas Gottschalks Villa

Von dem Zuhause, dass sich die TV-Legende Thomas Gottschalk mit seiner Familie in Malibu aufgebaut hat, ist nach dem verheerenden Feuer nichts mehr übrig. Die Bilder.
Teaserbild: © imago images / Sven Simon