Ehe-Aus bei Thomas Gottschalk und seiner Frau Thea. Nach mehr als 40 Jahren geht das Paar in Zukunft getrennte Wege.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea haben sich getrennt. Das bestätigte der Anwalt des TV-Moderators, Christian Schertz, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. (kostenpflichtiger Artikel)

Gottschalk soll neue Frau kennengelernt haben

Der ehemalige "Wetten, dass..?"-Moderator und seine Frau hatten sich 1972 in München kennengelernt. 1976 heiratete das Paar, sechs Jahre später kam der gemeinsame Sohn Roman auf die Welt. 1989 adoptierten die Gottschalks Sohn Tristan.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll Thomas Gottschalk Anfang des Jahres eine neue Frau kennengelernt und seine Frau darüber informiert haben. Bislang hat sich der Moderator dazu aber noch nicht geäußert. (dpa/thp)

Thomas Gottschalk wird noch einmal "Wetten, dass…?"moderieren. Das bestätigte das ZDF gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. Anlass für das Comeback des Entertainers ist sein bevorstehender 70. Geburtstag.

Verwendete Quellen

  • Deutsche Presse-Agentur
  • Bild: Ehe-Aus bei den Gottschalks