Vor rund einem Monat verstarb überraschend die jüngere Schwester von Louis Tomlinson. Nun hat sich der Sänger erstmals via Twitter an seine Fans gewandt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mitte März erlitt Louis Tomlinson einen schweren Schicksalsschlag: Die Schwester des "One Direction"-Stars, Félicité Tomlinson, starb diversen Berichten zufolge in ihrer Londoner Wohnung.

Die Influencerin wurde nur 18 Jahre alt. Jetzt hat sich Louis Tomlinson erstmals in den sozialen Netzwerken zum Tod seiner Schwester geäußert.

Louis Tomlinson bedankt sich bei seinen Fans für die Anteilnahme

"Ich möchte mich nur bei allen für ihre schönen Worte in den vergangenen Wochen bedanken", schreibt Louis Tomlinson auf Twitter. Weiter erklärt der Musiker in dem Tweet, dass er seine Arbeit wieder aufgenommen habe.

"Ich bin heute zurück im Studio, um etwas aufzunehmen, das ich vor einigen Monaten geschrieben habe. Ich sende euch allen sehr viel Liebe."

Schwester starb laut Berichten an Herzinfarkt

Seine Fans freuen sich sehr über den Tweet des 27-Jährigen. "Ich sende dir und deiner Familie Liebe. Es ist großartig zu hören, dass du zurück im Studio bist", kommentiert beispielsweise ein User und ein anderer schreibt: "Es ist gut, dich zurückzuhaben."

Félicité Tomlinson starb verschiedenen Medienberichten zufolge am 13. März vermutlich an einem Herzinfarkt. Für den Musiker und seine Familie war es nicht der erste Schicksalsschlag: 2016 war seine Mutter mit nur 43 Jahren an Krebs gestorben.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Diese Cover-Songs sind bekannter als ihr Original

Es ist wohl jedem schon mal so ergangen: Jahrelang hält man irrtümlich einen Song für das Original, weil er populärer ist als die ursprüngliche Version. Diese Cover sind weit erfolgreicher als ihre Vorlage.