Lange Zeit hat sich Popstar Taylor Swift bedeckt gehalten, wenn es um ihre politische Meinung ging. Doch vor den Zwischenwahlen, die in den USA Anfang November anstehen, bricht die Sängerin nun ihr Schweigen und bezieht klar Stellung – gegen die Kandidatin der Republikaner rund um US-Präsident Donald Trump.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Via Instagram stellte Taylor Swift unmissverständlich klar, sie werde bei den US-Halbzeitwahlen am 6. November nicht Marsha Blackburn wählen. Die "Shake It Off"-Interpretin zeigte sich mit vielen Ansichten der republikanischen Kandidatin, die in Swifts Heimat-Bundesstaat Tennessee ins Rennen geht, nicht einverstanden.

Blackburns bisherige Arbeit im Kongress "entsetzt mich und macht mir Angst", erklärte Swift. "Ich kann nicht für jemanden stimmen, der nicht gewillt ist, für die Würde aller Amerikaner zu kämpfen – unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht oder davon, wen sie lieben."

Taylor Swift unterstützt Demokraten

Stattdessen will die Musikerin gleich in mehrfacher Hinsicht den Demokraten ihre Stimme geben. Denn gegenüber ihren rund 112 Millionen Instagram-Followern erklärte Taylor Swift unumwunden, sie werde die demokratischen Kandidaten Phil Bredesen für den Senat und Jim Cooper für das US-Repräsentantenhaus wählen.

Gleichzeitig rief die Sängerin ihre Fans auf, wählen zu gehen – und gab dem Lager der Demokraten somit deutlich Rückenwind.

Prompt meldete sich auch der Senatskandidat Phil Bredesen selbst zu Wort und dankte Taylor Swift via Twitter für ihre "netten Worte". Er fühle sich geehrt, ihre Unterstützung zu haben.

Swift bricht ihr Schweigen

In den vergangenen Jahren hatte es Taylor Swift eher vermieden, ihre politische Meinung öffentlich kundzutun und war dafür vielfach kritisiert worden. Trump-Befürworter hatten die heute 28-Jährige daraufhin kurzerhand öffentlich für sich vereinnahmt – und Swift schwieg weiter.

Im Rahmen der #MeToo-Kampagne wurde die Sängerin jedoch deutlich aktiver. Nun scheint auch politisch der Knoten geplatzt zu sein.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Diese Promis sind seit Jahren beste Freunde

Heidi Klum und Mel B oder Taylor Swift und Selena Gomez: Diese Stars verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft.