Die Brasilianerin Valentina Sampaio ist das erste Transgender-Model, das für "Victoria's Secret" arbeitet. 2017 war die 22-Jährige die erste Transgender-Frau auf dem Cover der französischen "Vogue".

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Das Dessous-Label "Victoria's Secret" hat sein erstes Transgender-Model angestellt. Die 22-jährige Brasilianerin Valentina Sampaio postete kürzlich ein Bild von sich im Bademantel auf Instagram, das sie hinter den Kulissen bei einem Fotoshooting für die PINK-Kollektion von "Victoria's Secret" zeigt.

Nur eine PR-Aktion?

"Hört niemals auf zu träumen", schrieb das Model unter einen Instagram-Post, mit dem sie ein weiteres Mal die Dessous-Kollektion adressierte.

Im November 2018 wurde Marketingchef Ed Razek wegen transphober Äußerungen in der US-amerikanischen Ausgabe der "Vogue" kritisiert. Später hatte er sich dafür entschuldigt. Manche halten die Anstellung Sampaios deswegen vor allem für eine PR-Aktion.

Keine Unbekannte im Model-Geschäft

Sampaio ist im Model-Geschäft schon bekannt. Sie war die erste Transgender-Frau auf dem Cover der französischen "Vogue" im Jahr 2017. Die 22-Jährige zierte auch schon die brasilianische Ausgabe. In der deutschen "Vogue" gab es ebenfalls schon Fotos von ihr. Zudem ist sie Sprecherin für den Kosmetik-Konzern L’Oréal.

Geboren wurde Valentina Sampaio laut der brasilianischen Zeitung "Diário do Nordeste" mit dem biologischen Geschlecht "männlich". Ein Psychologe stellte im Alter von acht Jahren bei ihr fest, dass sie als Frau im Körper eines Mannes aufwachse – zwei Jahre später wurde sie zu Valentina. (tae)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Victoria's Secret": Barbara Palvin wurde zum Engel gekürt

Die Modemarke "Victoria's Secret" hat Barbara Palvin offiziell zum Engel gekürt.