Paul Walker hätte am 12. September seinen 45. Geburtstag gefeiert. So rührend gedenkt ihm sein kleiner Bruder auf Instagram.

Mehr Star-News finden Sie hier

Für die Fans der "Fast and Furious"-Filmreihe war der 30. November 2013 ein schwerer Tag. Action-Held Paul Walker kam bei einem Autounfall ums Leben – mit nur 40 Jahren. Es sind Instagram-Posts wie die von Walkers jüngerem Bruder Cody Walker, die den viel zu früh verstorbenen Schauspieler im Herzen weiterleben lassen.

"Du wärst heute 45, Bro", beginnt Cody Walker seinen emotionalen Geburtstagspost, dem auch ein Video angehängt ist. Der 30-Jährige ist seinem großen Bruder wie aus dem Gesicht geschnitten. "Wir lieben dich, vermissen dich und versuchen, dich so gut wie möglich zu ehren", heißt es in dem Beitrag weiter.

Wie sie das umsetzen?

Zu Lebzeiten machte sich der Schauspieler für seine Organisation Reach Out Worldwide (ROWW) stark, die sich darauf konzentriert, in Katastrophenfällen erste Hilfe zu leisten. Bruder Cody führt die Mission nun fort. "Es fühlt sich an wie ein Teil von ihm, den er zurückgelassen hat", erklärt er in dem Video. Auch alte Aufnahmen von Paul Walker kommen darin vor.

Weiter erinnert sich Cody Walker: "Du warst großzügig, fürsorglich und ein knallharter Typ. Du hast immer mit Taten statt mit Worten den Ton angegeben und warst eine Inspiration für so viele auf der ganzen Welt." Zahlreiche Instagram-Nutzer stimmen dem 30-Jährigen zu.

So heißt es unter dem berührenden Post unter anderem: "Er war in vielerlei Hinsicht eine absolute Legende, und er wäre so stolz auf das, was du tust – seine großartige Arbeit weiterführen."

(cos)

Bildergalerie starten

Tod während der Dreharbeiten: Diese Stars erlebten ihre Filme nicht mehr

Stars wie Heath Ledger, Paul Walker oder James Dean starben mitten in den Dreharbeiten. Ihre Filme wurden trotzdem fertiggestellt und kamen ins Kino.


  © spot on news