Weil sich Franziska Traub beim Tanztraining für die RTL-Show "Let's Dance" verletzt hat, muss jemand einspringen. Die Vermutung, dass Niels Ruf zurück kommen könnte, hat sich nicht bestätigt.

Gerüchteweise hieß es, Niels Ruf solle die verletzte Franziska Traub bei "Let's Dance" ersetzen. Der wegen eines Tweets über Roger Cicero in Ungnade gefallene Comedian kehrt RTL zufolge jedoch nicht aufs Parkett zurück.

Künstleragentur wirft Rufs Profil von ihrer Website.

Wie der Sender am Donnerstag bekannt gab, wird stattdessen Sportmoderator Ulli Potofski einspringen. Er war schon in der ersten Folge der diesjährigen Staffel ausgeschieden und bekommt nun eine zweite Chance.

Der 63-Jährige kehrt mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger zurück. Das Paar wird am 1. April einen Slowfox zu "Heartbreaker" von Dionne Warwick tanzen.

Schauspielerin Franziska Traub hatte sich bei "Let's Dance" so sehr ins Zeug gelegt, dass sie sich beim Training am Knie verletzte. Für die "Ritas Welt"-Darstellerin ist die Show damit vorbei.

Traub bedauerte ihr Ausscheiden. "Ich bin so traurig, dass jetzt alles vorbei ist und ich auf eine so doofe Art ausgeschieden bin, wegen einer Verletzung!", zitiert RTL die 53-Jährige. (mam)