ARD

Sportmoderator Gerhard Delling wird nach Informationen der "Bild"-Zeitung im Mai 2019 bei der ARD aufhören. 

Deutschland spielt gegen Frankreich einen flinken, dynamischen und geradlinigen Offensivfußball mit ein paar frischen Gesichtern in der Startelf.

Viel verändert - und doch wieder verloren. Nach einem 1:2 in Frankreich droht Deutschland der Abstieg in der Nations League.

Die Grünen haben in Bayern ein Spitzenergebnis erreicht. Doch in der Regierung werden sie wohl nicht Platz nehmen - obwohl die Partei große Lust darauf hätte.

In der Nations League spielt heute Abend Deutschland gegen Frankreich. So sehen Sie den Fußballkracher live im TV und im Livestream.

Im bayerischen Landtag sind künftig sechs Fraktionen vertreten. Warum gelingt es den "Volksparteien" CSU und SPD nicht mehr, große Teile der Bevölkerung hinter sich zu bringen? Und welche Folgen hat das für die Politik?

Die Menschen in Bayern wählen einen neuen Landtag - und das Ergebnis könnte im Freistaat einiges auf den Kopf stellen: Der CSU droht der Verlust der absoluten Mehrheit. Statt derzeit vier könnten künftig sieben Parteien dem Gremium angehören. 

Am Sonntagabend startet die Superlativ-Serie "Babylon Berlin" endlich auch im Free-TV. Ein knappes Jahr mussten die Zuschauer nach der Premiere beim Bezahlsender Sky darauf warten. Hier erfahren Sie, was Sie zu Serienstart wissen sollten.

Kinder erklären Begriffe, und Erwachsene raten sie - Mitte der 80er Jahre brauchte eine Show nicht mehr, um ein Quotenhit zu werden. Nun probiert die ARD eine Neuauflage von "Dingsda" - doch die Zeiten haben sich geändert, in jeder Hinsicht.

"Babylon Berlin" lässt die Konkurrenz am Sonntagabend weit hinter sich. Das ZDF hat mit einem Liebesdrama aber ebenfalls keine schlechten Werte, RTL liegt mit Action auf Platz drei.

Die SPD hat die Ablösung von Hans-Georg Maaßen an der Spitze des Verfassungsschutzes befördert. Doch der Preis ist hoch. Aus Sicht mancher Genossen zu hoch. Hat sich Parteichefin Nahles verpokert?

Günther Jauch als Quiz-Gegner und Lothar Matthäus als Experte? Die neue Quizshow "Ich weiß alles" im Ersten macht alles anders und doch alles gleich. Die Idee dahinter: Wir nehmen einfach alles, was in Quizshows schon einmal funktioniert hat und machen daraus eine neue Show. Das klappte beim Auftakt am Samstagabend erstaunlich gut.

Barbara Schöneberger kehrt zurück zum ESC: Kommendes Jahr will sie wieder die deutsche Vorausscheidung moderieren.

Sahra Wagenknecht macht mit "Aufstehen" von sich reden. Mit der sogenannten Sammelbewegung will die Fraktionschefin der Linkspartei neue linke Mehrheiten in Deutschland erreichen. Doch Politologen warnen: Statt es zu einen, könnte die Initiative das linke Lager weiter spalten. Auf das Aufstehen würde ein schmerzhafter Sturz folgen. 

Eine zahme Interviewerin, eine unterforderte Kanzlerin und sehr viele Themen. Im Sommerinterview der ARD ritt Tina Hassel mit Angela Merkel von der Rente über die Pressefreiheit bis zum Klimaschutz. Die Bundeskanzlerin blieb dabei fest im Sattel. Ein wenig Handfestes konnte Hassel ihr aber dennoch entlocken.

Matthias Matschke steigt nach zwei Jahren als Kommissar Köhler bei "Polizeiruf 110" aus.

Falls Deutschland 2024 die Fußball-Europameisterschaft ausrichten darf, wird Philipp Lahm Chef der Turnierorganisation. Der Ehrenspielführer der Nationalmannschaft rückt dann auch ins Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes.

Es hat lange gedauert, doch nun hat Innenminister Horst Seehofer eine erste Vereinbarung mit einem EU-Staat  zur Rücknahme von Migranten vorgelegt. Doch wie viele Menschen sind von dem bilateralen Abkommen mit Spanien überhaupt betroffen? Antworten auf diese und weitere wichtige Fragen.

Horst Seehofer hat für das ARD-Sommerinterview seinen Urlaub unterbrochen. Der Innenminister wehrt sich gegen Kritik an seinen jüngsten Aussagen und macht deutlich: Er bereut nichts - im Gegenteil. 

Noch ist Sahra Wagenknecht mit ihrer neuen linken Bewegung nicht gestartet, da weht ihr bereits ein scharfer Wind entgegen. Seit Samstag ist die Website der Sammelbewegung "Aufstehen" online. Wofür sie steht, bleibt schwammig.

Aus für Philipp Lahm bei der ARD: Wie bereits vermutet, wird der Kapitän der Weltmeister-Mannschaft von 2014 künftig nicht mehr als Experte für den öffentlich-rechtlichen Sender tätig sein. Über die Gründe ist nichts bekannt. Die Verantwortlichen ließen aber durchblicken, dass sie mit Lahms Auftritten während der WM nicht ganz zufrieden waren.

Mit Schmerzen hat sich die SPD in die große Koalition begeben, das Sommerdrama der Union in der Asylpolitik überdeckte, dass hier auch die SPD gespalten ist. Nun sitzen der Partei, der Andrea Nahles seit fast 100 Tagen vorsteht, auch noch die Grünen im Nacken.

Gleich drei neue Gesichter in der populären ARD-Nachmittagsserie "Sturm der Liebe".

Menschen mit Zweitwohnung müssen künftig nicht mehr den doppelten Rundfunkbeitrag zahlen. So lautet die für Privatpersonen wohl wichtigste Neuerung nach dem heute verkündeten Urteil des Bundesverfassungsgerichts.

Philipp Lahm ist nicht Mehmet Scholl, das merkt die ARD erst nach der WM. Der Sportkoordinator des Senders äußert seine Unzufriedenheit mit den TV-Auftritten des Experten, der 2014 noch Kapitän war.