Franziska Fleischer

Redakteurin Consumer

Franziska ist Jahrgang 1992. Sie hat ihren Master in Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität absolviert. Bereits früh packte sie die Leidenschaft fürs Schreiben von Gedichten und Romanen. In ihrer Freizeit ist sie außerdem regelmäßig in kreativen Kursen an der Volkshochschule anzutreffen. Seit 2014 unterstützt sie das Team Consumer bei 1&1 - zunächst als Werkstudentin und danach als Volontärin. Seit April 2019 widmet sie sich als Redakteurin vor allem Wissens- und Ratgeber-Themen.

Artikel von Franziska Fleischer

Ob Erdbeben, Hungersnöte oder Überschwemmungen: Die Natur ist gegenüber den Menschen gnadenlos und riss in der Vergangenheit bereits mehrere Millionen in den Tod.

In drei deutschen Bundesländern sind Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Einer der infizierten Patienten sei laut den Ärzten in kritischem Zustand. Der Mann hatte eine "unendliche Vielzahl von Kontakten" zu anderen Menschen.

Gesundheitsminister Jens Spahn sieht nach sieben Corona-Toten in Italien auch in Deutschland die Gefahr einer flächendeckenden Ansteckung. Er bezieht sich dabei auf Erkenntnisse britischer Mediziner. "Es sind nun alle Voraussetzungen für eine Pandemie vorhanden", lautet deren Warnung.

Hohes Fieber, starke Halsschmerzen, Abgeschlagenheit sowie geschwollene Mandeln sind alles Anzeichen für eine akute Mandelentzündung. Wenn Sie die Erkrankung verschleppen oder nicht behandeln, kann es richtig gefährlich werden.

Wissenschaftler haben dort ungewöhnliche Hohlräume entdeckt. Nun haben sie herausgefunden, woran das Tier gelitten hat: An Langerhans-Zell-Histiozytose, einer Krankheit, die heute noch immer beim Menschen vorkommt.

Vertreter der Mineralbrunnen werfen Stiftung Warentest vor, unterschiedliche Prüfverfahren angewendet zu haben. Das Unternehmen weist die Kritik entschieden zurück.

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. In China starben bereits über 400 Menschen an der Lungenkrankheit. In Bayern gibt es zwei neue Fälle.

In Bayern hat sich ein Kind nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Es handelt sich um das Kind eines infizierten Mannes aus Bayern. Alle aktuellen Entwicklungen.

Wenn sie in den Urlaub fahren, möchten die meisten Reisenden am liebsten einfach den ganzen Hausrat mitnehmen und auch auf der Rückreise platzt das Gepäck vor Souvenirs aus allen Nähten.

Der massive Gasriese ist der heißeste Planet, den wir bisher entdeckt haben. Die Oberflächentemperatur beträgt 4.300 Grad Celsius. Was die Forscher jetzt entdeckt haben, ist bisher einzigartig.

16 Tage lang haben die Stars im Dschungelcamp alles gegeben. Doch nur einer kann die Show gewinnen. Hier erfahren Sie hier, wer auf dem Thron Platz nehmen darf.

Die Chinesen feiern nicht nur an einem anderen Tag ihr Neujahrsfest, sondern haben auch andere Sternzeichen als die Europäer. Jedes Jahr trägt den Namen eines Tieres und die Menschen, die unter diesem Tierkreiszeichen geboren wurden, tragen die speziellen Vorzüge, Schwächen und Charaktermerkmale ihres Tieres. Was für ein chinesisches Sternzeichen sind Sie?

Nachts im Bad nur kurz das Licht angemacht und schon sieht man sie flink über die Fliesen huschen: Silberfischchen. Schädlich sind die kleinen Insekten keineswegs und ein Befall deutet auch nicht auf mangelhafte Sauberkeit hin - allerdings auf ein anderes Problem. Wir sagen Ihnen, was Sie dagegen tun können.

18 Krankenkassen haben ihre Beiträge zum Jahreswechsel leicht erhöht. Wenn Sie mit Ihrer Kasse unzufrieden sind und weniger bezahlen möchten, können Sie sich eine neue suchen und wechseln. Das lohnt sich allerdings nicht immer.

Mit seiner Fernsehserie "The Joy of Painting" (dt. Die Freude des Malens) erlangte der Maler Bob Ross Berühmtheit. Sein Fernsehmalkurs begeisterte die Menschen weltweit. Hinter dem Künstler, der 1995 verstarb, steckte ein tierlieber und sozial engagierter Mann - doch diese Fakten wissen nur wenige.

Warum die Steinstatuen aufgestellt worden sind, blieb Wissenschaftlern bis heute verborgen. Nun haben sie eine Vermutung.

Im kalifornischen Death-Valley-Nationalpark tritt immer wieder ein erstaunliches Phänomen auf: Große und schwere Steine wandern scheinbar von selbst über einen ausgetrockneten See. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass sie das bereits vor 200 Millionen Jahren getan haben. Diese Erkenntnis wirft allerdings Fragen auf.

Wissenschaftler haben ein stellares Schwarzes Loch in unserer Galaxie gefunden, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Es ist viel größer, als Astronomen bisher angenommen haben.

Lebensmittelmotten in der Küche sollten auf keinen Fall unterschätzt werden: Sind sie einmal da, werden Sie diese nur schwer wieder los. Befallene Lebensmittel sind sogar gesundheitsschädlich. Doch wie erkennt man die fliegenden Plagegeister und wie wird man sie wieder los?

Sie schwirren in der Wohnung herum und können zu einer richtigen Plage werden: Trauermücken entwickeln sich in feuchter Pflanzenerde und schlüpfen in großen Mengen. Die Tiere sind für den Menschen zwar ungefährlich, können aber Schäden an den Pflanzen anrichten. So werden Sie die Tiere wieder los.

Wenn das Gefrierfach länger in Betrieb ist, entwickelt sich immer mehr Eis im Inneren und irgendwann ist kaum noch Platz für die Lebensmittel. Auch die Stromkosten steigen dadurch an. Die einzige Möglichkeit: Alles abtauen. In wenigen einfachen Schritten können Sie Ihr Gerät vom Eis befreien.

Der Hals kratzt und im Kopf hämmert der Schmerz – klarer Fall: Sie sind krank! Aber handelt es sich dabei nun um eine Erkältung oder schon um eine Grippe? Welche Symptome sind für welche Erkrankung typisch? Wir erklären die Unterschiede.

Dreiecke, Kreise oder durchgestrichene Quadrate: An jedem Kleidungsstück findet sich in der Regel ein Etikett mit unterschiedlichen Symbolen. Die Bedeutung mancher kann man sich selbst zusammenreimen, bei anderen runzelt man nur die Stirn. Das bedeuten die Symbole.

Das Warten hat ein Ende: Im großen Finale von "The Masked Singer" wurden die letzten Masken gelüftet. Der Astronaut hat die Show für sich entschieden. Doch wer verbirgt sich unter den Kostümen von Engel, Kudu, Grashüpfer, Monster und Astronaut?

Der Eichen-Prozessionsspinner breitet sich in Deutschland rasant aus und hat sich vielerorts zu einer Plage entwickelt. Die giftigen Raupen überziehen zahlreiche Sträucher und Bäume mit ihren weißen Schleiern. Darauf sollten Spaziergänger und Ausflügler achten.