Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet an diesem Wochenende in Deutschland zum 2. Advent mit einer ganzen Menge Neuschnee.

Der brisante Fall Oury Jalloh steht möglicherweise vor einer spektakulären Wende, wenn sich ein schockierender Verdacht nach Akteneinsicht bestätigt.

Ein Wirbelsturm macht aus diesem Lager Kleinholz - die Arbeiter können sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Es klingt wie eine Szene aus einem Gruselfilm, was einem Obdachlosen frühmorgens in Nürnberg widerfuhr: Der Mann legt sich zum Schlafen in einen Altpapiercontainer - und landet in einem Wagen der Müllabfuhr. Der Fall wirft Fragen auf.

Auf einem Feld im sächsischen Niederau ist ein totes Baby entdeckt worden.

Der Untergang des Abendlandes - so meinen einige - nimmt im Sand gleich hinter dem Berliner S-Bahnhof Neukölln seinen Lauf.

Es ist die Frage aller Fragen im Dezember - und sie wird jedes Jahr aufs Neue gestellt: Gibt es weiße Weihnachten? Nun, es gibt eine Antwort.

Bislang hieß es, der Asylbewerber habe sich 2005 in seiner Zelle in Dessau selbst angezündet und sei dabei gestorben. Doch daran gibt es nun erhebliche Zweifel.

In einer Bar in der slowakischen Stadt Hurbanovo hat ein Jäger zwei Menschen erschossen - aus Rache. 

Ein Autofahrer ist am Donnerstag mit seinem Wagen auf den Gleisen in Bad Ischl gelandet. Dummerweise vergaß er später wo genau.

"Jamaika-Aus" ist Wort des Jahres 2017. Das teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache am Freitag in Wiesbaden mit. Auf dem zweiten Platz landete "Ehe für alle".

Vom "Diesel-Gipfel" über die "Ehe für alle" bis nach "Jamaika": Deutschland hat ein aufreibendes innenpolitisches Jahr hinter sich - und das spiegelt sich auch in den "Wörtern ...

"Wer zu Hause bleiben kann, sollte zu Hause bleiben": Autofahrer müssen sich fast im ganzen Land auf rutschige Straßen einstellen, warnt der Deutsche Wetterdienst. Sturmtief "Walter" bringt Frost und Schneefall.

Papst Franziskus hat die deutsche Version des Gebets Vaterunser genauer unter die Lupe genommen und Teile kritisiert.

Ein Kleinlaster fährt auf der A6 bei Nabburg in Bayern auf einen Sattelzug auf. Dann fängt das Fahrzeug Feuer, beide Insassen sterben.

Was bedeutet der Love-Parade-Prozess für Überlebende und Angehörige der Todesopfer? Die Traumatologin Sybille Jatzko betreut Betroffene - und fürchtet, deren Hoffnung auf Gerechtigkeit könnte enttäuscht werden.

Wegen eines drohenden Ausbruchs gilt an dem mehr als 3000 Meter hohen Berg seit dem 27. November die höchste Alarmstufe. Der Druck innerhalb des Vulkans ist nach Angaben von ...

Rund um Los Angeles wüten unvermindert Waldbrände. Hunderttausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen, etliche Gebäude sind bereits zerstört. Heftige Winde bereiten den ...

Was für seltene Worte: Michael Schumachers Managerin Sabine Kehm nimmt für den Ausnahmesportler eine Ehrung in Paris entgegen – und spricht seit langer Zeit wieder über ihren Schützling!

Wie konnte es zum Loveparade-Unglück mit 21 Toten und Hunderten Verletzten kommen? Ob ein Strafprozess auf diese Frage Antworten liefern kann, ist offen. Fest steht: Der an diesem Freitag beginnende Prozess dürfte einer der größten der Nachkriegszeit werden.

Lange wurde der Strafprozess zur Loveparade-Katastrophe erwartet. Doch der Auftakt gestaltet sich schwierig. Erst nach stundenlangen zähen Diskussionen kann die Anklage ...

Das winterliche Wetter meldet sich zum Wochenende zurück. Doch davor muss erst einmal Sturm "Walter" überstanden werden.

An einer Schule in den USA sind drei Menschen nach Schüssen ums Leben gekommen. Unter den Opfern soll auch der Schütze sein.

Bei einem Feuer in Berlin-Spandau ist vermutlich Pyrotechnik in Brand geraten. Drei Menschen wurden am Donnerstag verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Ein früherer Chefarzt des Klinikums Bamberg muss für den sexuellen Übergriff auf eine Mitarbeiterin eine Geldstrafe zahlen. 

Italien platzt vor Stolz: Die Kunst des Pizzabackens aus Neapel steigt zum immateriellem Kulturerbe auf. Dabei ist Pizza in Italien niemals nur Pizza - sondern für viele eine ...

Ein mutmaßlicher "Reichsbürger" hat in Dietmannsried in Schwaben mehrfach mit einer Waffe geschossen und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. 

Ein 25-jähriger Bosnier ist in Graz in einer Notschlafstelle verhaftet worden, da er einen Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt geplant haben soll.

Autofahrer müssen sich am Freitag fast überall in Deutschland auf rutschige Straßen einstellen. Vor allem im Bergland erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) gefährlichen ...

Neue Entwicklung im Fall der DHL-Erpressung: Brandenburgs Innenstaatssekretärin teilte nun mit, dass die Bombe mit Batterien nun doch zündfähig war.

Er hatte einer schwangeren Syrerin medizinische Hilfe verweigert, worauf ihr Baby starb: Ein Schweizer Grenzwächter wurde jetzt zu einer bedingten Freiheitsstrafe verurteilt.

Jährlich sterben bis zu 20 Menschen bei Wildunfällen, der versicherte Sachschaden liegt im dreistelligen Millionenbereich. Rund 200 Fachleute machen sich in Hannover Gedanken ...

Beim Zugunglück von Meerbusch scheint die beiden Lokführer der kollidierten Züge keine Schuld zu treffen. Vieles deutet auf einen Fehler der Fahrdienstleitung oder technisches ...

Bei einem Großbrand in Mainz sind mindestens zwei Industriehallen komplett abgebrannt. Zudem wurden neun Menschen verletzt.

In und um Los Angeles toben Buschbrände. Die Flammen bedrohen auch das weltberühmte Viertel Bel Air, in dem viele Prominente leben. Zehntausende Menschen haben ihre Häuser ...

Sechs Verletzte, eine mit Dünger bedeckte Fahrbahn und von Schaulustigen behinderte Rettungsarbeiten sind die Bilanz eines Unfalls auf der A20. Erst am Morgen konnte die Autobahn wieder ganz freigegeben werden.

Ein 55-jähriger Mann ist in Bochum verfolgt, verprügelt und anschließend unter Schutt begraben worden. Erst nach zwei Stunden konnte er auf sich aufmerksam machen. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter.

Das in Potsdam entdeckte Paket war brandgefährlich. Das haben jetzt die weiteren Ermittlungen ergeben, nachdem die Sache zuvor etwas harmloser aussah.

Bei einem Großbrand in Mainz sind mindestens zwei Industriehallen komplett abgebrannt. Neun Menschen, die in einer benachbarten Halle an einem Karnevalswagen arbeiteten, hätten ...

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 20 bei Greifswald sind am Mittwochabend sechs Menschen verletzt worden - zwei von ihnen schwer. 

In den USA ist der zweite Volkswagen-Mitarbeiter wegen seiner Rolle im Abgas-Skandal zu einer siebenjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Schwere Waldbrände haben in Kalifornien zehntausende Menschen in die Flucht getrieben und weit mehr als hundert Gebäude zerstört.

Die US-Botschaft in Israel soll nach dem Willen von Donald Trump von Tel Aviv nach Jerusalem umziehen. Die islamische Welt ist empört, der türkische Präsident Erdogan wütet, auch EU-Politiker warnen vor den Folgen. Schlimmstenfalls droht ein neuer Palästinenseraufstand.

Neue Erkenntnisse über das Zugunglück von Meerbusch: Laut Medienberichten hat ein Fehler der Fahrdienstleitung den Unfall mit über 50 Verletzten verursacht.

Es ist eine radikale Wende nach 70 Jahren amerikanischer Außenpolitik. Washington erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Die Konsequenzen sind gewaltig - in den USA, in Nahost, in der arabischen Welt.

Bei der Suche nach der Ursache für die Zugkollision am Niederrhein zeichnet sich ein erstes Bild ab: Laut Unfallermittlern hätte der Regionalzug halten müssen. Unterdessen begann die Bergung.

Laut Angaben des Bahnunternehmens National Express leitete er vor dem Aufprall eine Vollbremsung ein.

Am vergangenen Montag wurden alle Formel-1-Weltmeister seit 1950 geehrt. Der Automobilverband FIA eröffnete in Paris seine "Hall of Fame". An der Gala nahmen auch Sebastian Vettel und Nico Rosberg teil. Doch der erfolgreichste Fahrer aller Zeiten fehlte.

Zur "Person of the Year 2017" hat das "Time Magazine" die Pionierinnen der #MeToo-Bewegung gekürt. Damit wird der Einfluss all jener Frauen gewürdigt, die in diesem Jahr durch ihre Enthüllungen auf die alltäglichen sexuellen Belästigungen und Übergriffe gegen Frauen aufmerksam gemacht haben.

Seit 80 Jahren kürt das amerikanische Nachrichtenmagazin "Time" die "Person of the Year". Wir stellen die Kandidaten 2017 für die Auszeichnung vor.