Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos

Fans sorgen sich um die US-amerikanische Soul-Ikone Aretha Franklin. Bereits im letzten Jahr gab die 76-Jährige bekannt, von 2018 an keine Konzerte mehr zu geben. Nun wurden in US-Medien Berichte von Vertrauten der Sängerin bekannt, die Dramatisches über den Gesundheitszustand des Superstars nahelegen.

Knapp ein Jahr nach dem gigantischen Felssturz am Piz Cengalo mit acht Toten sind die Leichen noch nicht geborgen, die Tragödie ist nicht verwunden. Und zu allem Überfluss ist der Fels wieder in Bewegung. 

Sturzfluten drohten, den Wagen in ein Erdloch zu spülen. Andernorts hatten Fahrzeuge weniger Glück. Wegen heftiger Regenfälle gibt es in mehreren Landesteilen Chinas Überschwemmungen.

Weil ein Unbekannter mitten auf der Autobahn ein unbeleuchtetes Fahrezeug geparkt hat, ist es am Sonntag bei Offenburg zu einer Massenkarambolage gekommen. Sieben Menschen wurden verletzt. 

Passende Suchen
  • Eier-Rückruf wegen Salmonellen
  • Trump gegen Manigault Newman
  • Brückeneinsturz in Genua
  • Krise in der Türkei
  • Ethikcode FIFA

Bei Cap im Südosten Frankreichs sind am Sonntag ein Vater aus Österreich und sein Sohn mit einem Segelflugzeug abgestürzt. Beide kamen ums Leben. 

Die Autobahn 2 ist nach schweren Unfällen zwischen Peine-Ost und Hämerlewald gesperrt. Ein Lastwagen ist auf einen Kleinstransporter gekracht.  Dann kam es am Stauende zu Folgeunfällen. Drei Personen sind gestorben.

Die Gewinnzahlen vom 11. August 2018 sind gezogen. Erfahren Sie hier, ob ihr Lotto-Tipp richtig war.

In New Jersey geriet ein frisch vermähltes Paar in ein Unwetter.

Beim Jahrestag der gewaltsamen Demonstration in Charlottesville gingen Tausende Menschen gegen Nationalismus auf die Straße.

Die Familie des seit April in den Schweizer Alpen verschollenen Tengelmann-Chefs Karl-Erivan Haub muss sich gedulden. Weil in diesem Jahr jede Menge Schnee liegt, kann die Suche frühestens im September weitergehen. 

Dicke Hintern, große Mäuler, riesiger Appetit: Die Schweizer Kühe werden immer größer - und das wird zum Problem bei Ställen und Weiden. Gesucht: die neue Schweizer Kuh.

Es war lediglich eine kleine, nette Geste: Eine 19-jährige Studentin bezahlte bei Starbucks den Kaffee einer unbekannten Frau. Was sie damit auslöste, das ahnte die Studentin zu dem Zeitpunkt allerdings noch nicht.

Die "De Hoop" war 1895 im Rhein gesunken. Im aktuellen Niedrigwasser des Flusses können Wracktouristen die Spuren der Vergangenheit bestaunen.

Blutige Brunnen in Frankfurt, ein Wettrennen unter Gummienten und bis an die Zähne bewaffnete Olympia-Athleten. Das sind die besten Bilder der Woche. (thp)

Tragisches Unglück vor niederländischer Ferieninsel: Ein Mann will seinen Sohn vor dem Ertrinken retten. Das Kind überlebt, für den Vater kommt jede Hilfe zu spät.

Die Frankfurter Polizei hat Jan Ullrich in die Obhut von Psychiatern übergeben. Nun muss die Klinik darüber entscheiden, wie es mit dem Ex-Radprofi weitergeht. Freiwillig in den Entzug begeben wollte er sich offenbar nicht.

Schlimmes Unglück in Braunschweig: Ein Pilot verliert die Kontrolle über einen Segelflieger und stürzt auf einen Braunschweiger Friedhof ab. Für den Jugendlichen kommt jede Hilfe zu spät. 

Baby Faustus kommt mit halbem Herzen zur Welt, leidet an insgesamt sieben Herzfehlern. Niemand rechnet ernsthaft damit, dass er überleben wird. Doch Münchner Mediziner wagen einen weltweit einmaligen Eingriff - und vollbringen das Wunder.

Nach der Hitze ist vor dem Gewitter: Unwetter bringen im Sommer neben Blitz und Donner oft auch Sturmböen und Hagel mit sich. Dann ist es wichtig, zu wissen, wie man sich richtig verhält (mit Material der AFP).

Die Street Parade ist eine der weltgrößten Musik-Parties. Die Besucher zeigten auch dieses Jahr viel Glitzer und Haut. Doch knapp unter der hedonistischen Oberfläche lauert die harte Realität.

Schrecklicher Unfall auf der Ostseeautobahn A20: Eine Frau und ein Mädchen sterben, ein weiteres Kind schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei hat einen ersten Hinweis auf die Ursache des Auffahrunfalls.

Depressionen, private Probleme, Schulden: Leistungssportler fallen nach der Karriere oft tief. Ex-Radprofi Jan Ullrich ist beileibe nicht der erste, wohl aber einer der dramatischeren Fälle. Der Deutsche Olympische Sportbund will künftig schon früher helfend eingreifen.

In Seattle ist kurz nach dem Start eine leere Passagiermaschine abgestürzt. Ein Angestellter hat die Maschine offenbar in suizidaler Absicht ohne Erlaubnis gestartet. Ob er überlebt hat, ist unklar.

Der Mann hatte am Flughafen Seattle eine Turboprop-Maschine entwendet. Beim Absturz auf eine Insel im Puget Sound kam er vermutlich ums Leben. Die Polizei geht nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

Zusammen 224 Jahre - und immer noch vergleichsweise fit. Zwei deutsche Seniorinnen feiern Geburtstag. Ihre Geschichten sind berührend und beeindruckend zugleich - und ihre Einstellung zum Leben und zu den kleinen Genüssen sollte Inspiration für alle Altersgruppen sein.

Wie entwickelt sich das Wetter heute? Wo wird es gefährlich und was machen die Temperaturen?

Mit Sonne und maximal 31 Grad steht Deutschland in weiten Teilen ein entspanntes Sommerwochenende bevor. Einzige Ausnahme: Am heutigen Samstag kann es in der Nordhälfte unangenehm windig werden.

Der zum Leverkusener Bayer-Konzern gehörende US-Saatgutriese Monsanto soll insgesamt 289 Millionen US-Dollar wegen Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Roundup zahlen. Das Unternehmen, gegen das Tausende weitere US-Klagen vorliegen, kündigt Berufung an.

Beim Absturz eines Hubschraubers in Japan sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. 

Schreckliches Familiendrama in Niedersachsen. Ein 74-jähriger Pilot und seine Enkelin stürzen kurz nach dem Start mit einem Ultraleichtflieger ab. Für beide kommt jede Hilfe zu spät. 

Ex-Radprofi Jan Ullrich scheint endgültig die Kontrolle über sein Leben verloren zu haben. Der Eskalation eines Streits auf Mallorca vor einer Woche folgt am Freitag eine Festnahme in Frankfurt. Gegen Ullrich wird nun ermittelt - und die Polizei sieht keinen anderen Ausweg mehr als eine Zwangseinweisung.  

Jan Ullrich prägte den Radsport mit seinem Tour-Sieg 1997 wie kein Zweiter in Deutschland. Doch nach den Dopingvorwürfen 2016 folgt der tiefe Fall. In der vergangenen Woche scheint es, als habe er die Kontrolle über sein Leben verloren.

Im Bergwald bei Oberaudorf glimmt der Boden noch immer. Die Behörden hoffen, dass der Regen geholfen hat - wie es genau in dem unwegsamen Gelände aussieht, ist unklar.

Gerade als es danach aussieht, als würde Jan Ullrich sein Leben wieder in geregelte Bahnen lenken, sorgt er erneut für Schlagzeilen: Der Ex-Radprofi ist in Frankfurt von der Polizei vorübergehend festgenommen worden. Jetzt ermittelt die Mordkommission gegen ihn.

In weiten Teilen Deutschlands hat es am Donnerstag gekracht. Zum Wochenende bringt Hoch "Kevin" aber wieder trockene Luft.

In der kanadischen Provinz New Brunswick sind durch Schüsse in einer Wohnsiedlung zwei Polizisten und mindestens zwei weitere Menschen getötet worden. 

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Ex-Radprofi. Der 44-Jährige soll unter Alkohol- und Drogeneinfluss eine Prostituierte attackiert haben.

In Glinde in Schleswig-Holstein sind zwei Kinder in ein Regenrückhaltebecken gefallen und gestorben. Retter hatten noch versucht, die beiden Jungen wiedezubeleben.

Hausmittel und Ruhe bewahren - Wer das Verhalten der Insekten versteht, muss sich nicht von ihnen nerven lassen.

Nach der Überschwemmung eines deutschen Ferienlagers in Südfrankreich hat die Polizei zwei Verantwortliche vorläufig festgenommen. 

Stefanie Millinger hat es echt drauf. An den schwindelerregendsten Orten zeigt sie ihre spektakuläre Performance.

Jan Ullrich, ehemaliger Radprofi, wurde am 10. August 2018 in Frankfurt verhaftet.

Nach dem Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs vom Typ Ju-52 in der Schweiz sind alle Opfer identifiziert worden. Bei den 20 Opfern handelt es sich um Schweizer und Österreicher.

Heftige Unwetter suchen Donnerstagnacht weite Teile Deutschlands heim. Viele Menschen werden verletzt, es kommt zu Dutzenden Zugausfällen und Verspätungen. Auch am Freitag ist der Verkehr noch massiv eingeschränkt.

Fast genau ein Jahr nach seinem spektakulären Mord in einem U-Boot ist der dänische Wissenschaftler Peter Madsen im Gefängnis angegriffen worden. 

In Mecklenburg-Vorpommern haben drei Großbrände die Feuerwehr in Atem gehalten - zweimal brannte es in munitionsbelastetem Gebiet.

Nach einer neuen Eskalation der Gewalt im Nahen Osten herrscht die Nacht über Ruhe. Zuvor hatten militante Palästinenser von einem Ende der Kämpfe gesprochen.

18 Waldbrände lodern derzeit im US-Bundesstaat Kalifornien, in einem Fall gibt es nun eine Anklage wegen Brandstiftung. Die Staatsanwälte werfen einem 51 Jahre alten Mann vor, das sogenannte Holy Fire gelegt zu haben, berichtete "USA Today".

Die aus Slowenien stammenden Schwiegereltern von US-Präsident Donald Trump sind jetzt US-Bürger. Die Eltern von Melania Trump legten am Donnerstag in New York ihren Einbürgerungseid ab.