Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

In Kitzbühel ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Blutbad gekommen. Ein junger Mann soll drei Männer und eine Frau getötet haben. Der Täter stellte sich am Morgen der Polizei.

Bei einer Verfolgungsjagd vor der spanischen Südküste kollidierte das Schnellboot der Polizei mit dem Boot von Drogenschmugglern. Drei Polizisten fielen ins Meer, ihre Kollegen im Hubschrauber griffen zu einer ungewöhnlichen Maßnahme.

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder ist Opfer von Einbrechern geworden. Ihm entstand ein Schaden von rund 500.000 Euro. 

In der Stadt Kansas City im Mittleren Westen der USA haben zwei Männer in einer Bar am frühen Sonntagmorgen um sich geschossen und dabei vier Menschen getötet.

Am letzten Wiesntag geben sich die Stars des FC Bayern auf dem Oktoberfest noch einmal die Ehre - und das trotz der Heimniederlage gegen Hoffenheim am Vortag. Von schlechter Stimmung keine Spur. Stattdessen strahlen Müller, Coutinho und Co. bis über beide Ohren - zumindest für die Kameras.

In den USA stoppt ein Polizist pflichtgemäß einen Wagen wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Schnell aber wird Officer Robert Pounds klar, in welch außergewöhnliche Situation er hineingeraten ist. Er handelt sofort.

In München ging am Sonntag das Oktoberfest zu Ende. Die Polizei ist mit ihrer Bilanz zufrieden, so auch der Wiesn-Chef. Auch wenn weniger Maß verkauft wurden als im letzten Jahr.

In dem beliebten Skiort Kitzbühel in Österreich soll ein 25-Jähriger fünf Morde in dem Elternhaus seiner Ex-Freundin begangen haben.

Auf Facebook hatte sich ein 50-Jähriger auf der Facebook-Seite der Südtiroler Landtagsabgeordneten Jasmin Ladurner in einem Kommentar sexistisch zu ihrer Person geäußert. Nun muss der Mann zur Strafe einen Monat lang auf einem Bergbauernhof arbeiten.

Ein Zebra auf Abwegen, die bunteste Frisur der Leichtathletik-WM und riesige Kürbisse. Das sind die Bilder der Woche

Nach der Bluttat in der Polizeipräfektur von Paris könnte sich erneut bewahrheiten, was in Frankreich in den vergangenen Jahren immer wieder Realität war: ein terroristisch motivierter Angriff. Vor allem auf den Innenminister wächst der Druck.

Mickhael H. hatte am Donnerstag zwei Polizisten und einen Verwaltungsmitarbeiter getötet. Im Anschluss wurde er von der Polizei erschossen.

Etwa 65 private Briefe der Schauspiel-Ikone Greta Garbo stehen in einem New Yorker Auktionshaus zur Versteigerung. Ein Erlös zwischen 40.000 und 60.000 Dollar wird erwartet.

Schwere Verkehrsunfälle überschatten die Nacht von Samstag zu Sonntag in Deutschland. Insgesamt vier Menschen kommen ums Leben.

Im Rahmen des Drogenkriegs in Mexiko ist in der Hochburg Juárez ein Gangster während eines TV-Interviews erschossen worden. Der Interviewer wird durch einen Schuss ins Bein verletzt.

Sechs Elefanten sind den "Abgrund der Hölle", einen bekannten Wasserfall in Thailand, heruntergestürzt, als sie ein Jungtier retten wollten. Zwei weitere irrten entkräftet durch die Fluten. Für die überlebenden Tiere wurde ein Rettungsteam organisiert.

Wohin sind die keimbelasteten Wurstwaren des nordhessischen Herstellers geliefert worden? Sind weitere Krankheitsfälle zu befürchten? Die Verbraucherorganisation Foodwatch macht Druck auf die Verantwortlichen.

Dieser Freundschaftsdienst ging völlig in die Hose: Eigentlich wollte er seinem Kumpel nur mit einer Schweißarbeit helfen - am Ende steht ein niedergebranntes Anwesen.

Das größte Volksfest der Welt ist in München in vollem Gange. Wie in jedem Jahr beglücken uns auch 2019 zahlreiche Prominente mit mehr oder weniger schillernden Auftritten.

Die regennasse Fahrbahn hat im sächsischen Mülsen zu einem schweren Autounfall geführt. Eine Großraumlimousine kracht in den Gegenverkehr - acht Menschen werden verletzt.

Wegen der ungleichen Wettbewerbsbedingungen zwischen Straße und Bahn hat ÖBB-Chef Andreas Matthä Kritik geäußert. Unternehmen in Österreich profitierten unter anderem von einem Dieselprivileg.

Mehrere Crewmitglieder einer Transportmaschine sind beim Versuch einer Notlandung in der Ukraine ums Leben gekommen. Der Maschine ging offenbar der Treibstoff aus.

Abermals ist es in Hongkong zu gewaltsamen Massenprotesten gekommen. Dabei wurde erneut ein Mensch angeschossen. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 14-Jährigen.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Polizei München einen Twitter-Marathon und bietet die Gelegenheit, virtuell auf dem größten Volksfest der Welt live dabei zu sein. Vandalismus, Schlägereien, Festnahmen: Eine Prise Humor darf bei #Wiesnwache nicht fehlen. Das sind die besten Tweets vom Oktoberfest 2019.

Mit ihrer Flitzer-Aktion während des CL-Finales wurde Kinsey Wolanski weltberühmt. Jetzt sorgt das US-Model mit ihrer neuesten Beschäftigung erneut für Wirbel.

Bekannt wurde sie durch ihre Rolle in "Denver Clan": US-Schauspielerin Diahann Carroll ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Sie gilt als eine der ersten afroamerikanischen Frauen, die in Hollywood den Durchbruch schafften.

Millionen Menschen lassen es sich jedes Jahr auf dem Münchner Oktoberfest gut gehen. Was bleibt? Müll ohne Ende! Im Kampf gegen die Abfallberge zeigt sich das Fest findig.

Vor 25 Jahren sorgte das Drama um die Sonnentempler-Sekte für Entsetzen in der Welt. Auch nach all den Jahren ist die Gefahr von Sekten noch nicht gebannt. Noch heute florieren Gruppen mit sektenähnlichen Elementen und selbst Prominente tappen diesen in die Falle. 

Tragödie in Essen: Bei einer Explosion in einer Wohnung sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Gründe für das Unglück sind bislang noch unklar.

Ein kleiner Junge läuft allein durch die Innenstadt, von den Eltern fehlt stundenlang jede Spur. Nun will das Jugendamt das Elternhaus begutachten.

"Eddy" hat Spaß, die Polizei im baden-württembergischen Hüttlingen anschließend den Schweiß auf der Stirn: Ein entlaufenes Känguru nutzt seine Schnelligkeit aus, ehe ein Tierarzt eine Lösung weiß.

In der Nacht zum Freitag ist in Berchtesgaden eine Grund- und Mittelschule niedergebrannt. 13 Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Ursache ist noch unklar.

Diese Fahrerin aus Thailand entging vor zwei Tagen nur knapp einem tödlichen Unfall: Ein herumfliegender Reifen krachte in ihre Motorhaube und verfehlte haarscharf die Windschutzscheibe.

Die griechische Küstenwache hat nahe der Insel Lesbos ein Schnellboot mit Drogenschmugglern aus Albanien festgenommen. Bei der spektakulären Verfolgungsjagd kamen mehrere Patrouillenboote, Flugzeuge und Hubschrauber zum Einsatz.

Vor der kolumbianischen Küste kam es vor wenigen Tagen zu bizarren Szenen. Die Armee rettete drei Schiffbrüchige, die auf ihren Kokain-Päckchen schwammen.

Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Ozeane sind gravierender als angenommen. Der beschleunigte Anstieg des Meeresspiegels hat auch Folgen für Deutschland. Experten erklären, worauf wir uns in den kommenden Jahrzehnten vorbereiten müssen.

Diesen Abend wird der Mann aus Florida nicht so schnell vergessen. Wann verbringt man schon Stunden damit, ein Huhn von der Motorhaube zu vertreiben?

Ab 2025 sollen 90 in die Jahre gekommene Tornados der Bundeswehr mit F-18-Kampfjets aus den USA ersetzt werden. Dabei orientiert sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer an der Vorauswahl ihrer Vorgängerin Ursula von der Leyen.

Ein Freizeitpark Thailand bietet bei der Pinkelpause eine schräge Attraktion: Während man sich im Männerklo erleichtert, kann man durch eine Scheibe die Außenwelt betrachten – Parkbesucher bekommen jedoch nur einen Spiegel zu sehen.

In Werder ist ein Mann nach dem Aussteigen vor einen Linienbus gestürzt und überfahren worden. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort verstarb.

Es zeigt eine Debatte von Schimpansen im britischen Unterhaus.

So mancher nutzt den Feiertag zur Deutschen Einheit für ein langes Wochenende. Die Wetteraussichten sind allerdings nicht besonders vielversprechend – ganz im Gegenteil.

Die Klimaaktivisten lassen nicht locker: "Fridays for Future" kündigt den nächsten globalen Aktionstag an und auch die Gruppe Extinction Rebellion erhöht den Druck auf die Politik. 

Im nordrhein-westfälischen Höxter verbrennt ein Raser, nachdem er die Kontrolle über sein Auto verliert und gegen eine Hauswand kracht.

Diese zwei Trapezkünstlerinnen aus Russland kennen keine Höhenangst: Sie vollführten ihre Tricks an einem Gleitschirm – bis zu 600 Meter über dem Boden.

In Bayern wird ein Mensch erschossen, ein weiterer schwer verletzt. Die Polizei konnte die Täter festnehmen. Diese waren zuvor geflüchtet.

Große Ehre für Karel Gott: Die tschechische Regierung will ein Staatsbegräbnis für den verstorbenen Schlagerstar. Auch ein nationaler Trauertag ist in Planung.

Der brutale Mord in Göttingen, bei dem die Ermittler verschmähte Liebe als Motiv vermuten, ist kein Einzelfall. Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Partnerin oder Ex-Partnerin umzubringen. Solche Taten lassen sich nicht grundsätzlich verhindern. Es gibt aber auch Kritik an der Arbeit der Polizei. 

Ein Video, in dem ein Wombat mit Steinen erschlagen wird, hat in Australien eine heftige Debatte ausgelöst. 

Über den Säbelmörder von Kuopio werden am Tag nach dessen Angriff auf zehn Menschen in einer Berufsschule Einzelheiten bekannt. Was ihn jedoch zu seiner Bluttat trieb, liegt weiterhin im Dunkeln.