Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos

Makenzie Noland wollte ein ganz besonderes Abschlussfoto. Deshalb musste für das Shooting zu ihrem College-Abschluss ein ganz besonderer Foto-Partner her: ein Alligator.

Zwei Waldbrände im Norden Kaliforniens sind zum größten Feuer in der Geschichte des US-Staates zusammengewachsen.

Ein wilder Tiger hat eine Frau in Nepal zerfleischt. Die 25-Jährige war am Montag mit zwei Begleitern zum Sammeln von Viehfutter in einen Wald am Rande des Chitwan-Nationalparks gegangen, als der Tiger sie angriff, wie die Polizei mitteilte. 

Aus bislang ungeklärter Ursache stürzt ein Wohnhaus in Nordhessen komplett ein. Eine Frau wird tot geborgen. Rettungskräfte finden auch eine zweite Leiche. Ist es der vermisste Ehemann?

Ein brennender Tankwagen löst eine gefährliche Kettenreaktion in Bologna aus. Mehrere Explosionen erschüttern die Peripherie der Stadt. Es gibt Tote und viele Verletzte.

Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus im nordhessischen Knüllwald ist ein Mensch ums Leben gekommen, einer wurde noch vermisst.

Ein Polizei-Überwachungsvideo zeigt, wie der Tanklaster auf einen Lkw auffährt und in Brand gerät. Kurz danach kommt es zu einer gewaltigen Explosion. Laut Medien gab es mindestens zwei Tote und Dutzende Verletzte.

Laut italienischen Medienberichten prallten auf der Autobahn ein Tanklastwagen und ein Autotransporter zusammen. Den Berichten zufolge gab es mindestens einen Toten und mehr als 50 Verletzte.

Ein deutscher Pilger ist auf dem Jakobsweg in Spanien gestorben. Der 40-Jährige sei beim Wandern auf dem berühmtesten Pilgerweg der Welt vermutlich einem Hitzschlag erlegen, berichtete die Nachrichtenagentur Europa Press am Montag unter Berufung auf die Polizei.

Wegen der Regenarmut und des heißen Wetters ist die Schwarze Elster im Süden Brandenburgs stellenweise ausgetrocknet.

Im russischen Krasnojarsk kam es in einem Getränkeladen zu einem mysteriösen Bierunfall.

Mann kletterte mit anderen Touristen am norwegischen Nigards-Gletscher.

Eine deutsche Islamistin ist im Irak wegen ihrer Zugehörigkeit zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu lebenslanger Haft verurteilt worden. 

In der Schweiz rätseln Experten über die Ursache des Absturzes einer Junkers Ju-52. Beim schwersten Unglück der Schweizer Luftfahrt seit 2001 starben 20 Menschen. Obwohl die Maschine 79 Jahre alt war, galt der Oldtimer als sicher - und die Crew als erfahren.

Der französische Starkoch Joël Robuchon ist tot. Er starb am Montag in Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris auf Anfrage bestätigte. 

Nach dem Zoff mit Til Schweiger und der anschließenden Nacht in einer Gefängniszelle will Ex-Radprofi Jan Ullrich nun eine Therapie machen.

Familientragödien standen zuletzt häufig in den Schlagzeilen. Besonders auffällig: Oft sind es Väter, die ihre Kinder, und häufig danach auch sich selbst, töten. Was steckt hinter diesem von Fachleuten "Filizid" genannten Phänomen? Bei den Motiven ergibt sich meist kein eindeutiges Bild, sagen Kriminologen.

Wieder bebt die Erde auf Lombok. Mindestens 142 Menschen kommen ums Leben, auf der Nachbarinsel Bali gibt es über Hundert Verletzte. Die nationale Katastrophenschutzbehörde befürchtet noch Schlimmeres.

Die Inseln Lombok und Bali wurden von einem Beben der Stärke 7,0 erschüttert. Behörden melden die Zahl der Toten könnte weiter steigen.

Im US-Bundesstaat New Mexico hat die Polizei nach eigenen Angaben elf verwahrloste Kinder im Alter zwischen einem und 15 Jahren aus der Hand bewaffneter "Extremisten" aus einem maroden Versteck befreit.

Eine "Elfenbeauftragte" will die Unfallserie auf der A2 mit spirituellen Kräften beenden.

Ein Kuss für Jassir Arafat, ein menschliches Skelett aus Lego und Waldbrände in Kalifornien. Das sind die besten Bilder der vergangenen Woche. (thp)

Zwei Mädchen geraten im Rhein in einen Strudel und gehen unter. Stundenlang wird nach ihnen gesucht. Einen Tag später herrscht traurige Gewissheit.

In den Schweizer Alpen im Kanton Graubünden ist am Samstag ein Flugzeug abgestürzt. Dabei kamen alle 20 Insassen ums Leben.

Schon wieder gab es ein Erdbeben vor Indonesien. Die Inseln Lombok, Bali und Java sind betroffen, es gab eine Tsunami-Warnung

Dreimal in drei Jahren, stets zur selben Jahreszeit, werden im Nordosten Berlins ausgesetzte Neugeborene gefunden. Die Entdeckung, dass die drei Schwestern sind, macht den Fall einmalig.

Eine Frau hört Geräusche in ihrer Wohnung, ruft die Polizei. Die Beamten staunen nicht schlecht. Im Kleiderschrank versteckt sich ihr Ehemann.

Der ehemalige Radprofi Jan Ullrich ist auf Mallorca in das Haus seines Nachbarn Til Schweiger eingebrochen.

Ein Mann ist in Österreich aus einer Hängematte mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Der 42-Jährige kam ums Leben. Vermutlich löste sich ein Balken aus der Verankerung.

Die Gewinnzahlen vom 04. August 2018 sind gezogen. Erfahren Sie hier, ob ihr Lotto-Tipp richtig war.

Ein Tourist aus Tschechien ist am Donnerstag von einem Hai in Ägypten angegriffen und getötet worden. Der 41-Jährige war mit seiner Familie im Urlaub.

Ein Kleinflugzeug ist am Samstag bei Luzern in der Schweiz abgestürzt. Die Kantonspolizei Nidwalden berichtet von mehreren Toten. Das Wrack ist vollkommen ausgebrannt.

In der Nacht zu Samstag ist eine Hochzeit zu einer Massenschlägerei ausgeartet. Rund 200 Menschen waren im nordrheinwestfälischen Korschenbroich daran beteiligt.

Am frühen Samstagmorgen sind am Kölner Bahnhof Ehrenfeld drei junge Männer von einem Güterzug überrollt worden. Zwei von ihnen erlagen ihren Verletzungen.

Angst und Bange wurde den Insassen eines Wagens in einem mexikanischen Safaripark als ein Nashornbulle auf sie zuschoss - und das Auto anhob.

Mitten auf der Inntalautobahn bei Kufstein in Österreich haben sich zwei Lkw-Fahrer eine Schlägerei geliefert.

Es ist die Rede von einer Jahrhundertkatastrophe: Deutsche Waldbesitzer schlagen wegen der anhaltenden Trockenperiode Alarm. Durch die Dürre seien neu angepflanzte Bäume nicht mehr zu retten, das Ausmaß des Schadens auf die Bestände werde sich erst "in Generationen" bemerkbar machen. Auch die Landwirte klagen. Und die 46-Tage-Prognose des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage verspricht keine Besserung.

Ausgetretenes Gas in einem Einkaufsmarkt im bayerischen Neutraubling hat einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst.

Sief Allah H. hat nicht nur in seiner Kölner Wohnung eine Splitterbombe mit hochgiftigem Rizin gebaut, er soll auch geplant haben, damit einen Anschlag im Namen des IS zu verüben. Dessen sind sich die Ermittler jetzt sicher. In Tunesien wurden indes zwei mutmaßliche Helfer festgenommen. 

Ein Krankenwagen in Tyumen (Russland) wird von einem Auto von der Seite gerammt und kippt um.

Ein Elfjähriger hat sich auf einem Spielplatz im bayerischen Nördlingen mit Wodka betrunken und ist ins Koma gefallen. 

Am Donnerstag ist ein riesiger Staubsturm durch Phoenix in Arizona gezogen und bot dabei eine atemberaubende Ansicht.

Rauchwolken über der Postkartenidylle: Im Nationalpark Sächsische Schweiz mit der berühmten Bastei kämpfen Feuerwehrleute gegen einen kleineren Waldbrand. 

Ein Mischlingshund hat einen Jungen in Clausthal-Zellerfeld im Harz mehrfach ins Gesicht gebissen und dabei schwer verletzt. 

Ein todkranker Blauhai hat sich in eine Bucht von Mallorca verirrt und dort ein stundenlanges Badeverbot ausgelöst. Der Vorfall ereignete sich in Cala Domingos im Osten der Insel. 

Wassermangel durch die lange Trockenheit hat bei einem Feuer in Schleswig-Holstein Löscharbeiten erschwert - ein Kindergarten ist ein Raub der Flammen geworden. 

Auf der Suche nach Nahrung ist ein Bär in Colorado am Montag in einem Auto mit automatischer Verriegelung eingeschlossen worden. Nach einiger Zeit konnte die Polizei das Tier wieder befreien.

Bei einem Blitzeinschlag auf einem Campingplatz in der Oberpfalz sind 15 Menschen leicht verletzt worden. 

Tragisches Ende eines Badeausflugs: Ein 75-Jähriger geht mit seiner Familie zum Schwimmen in die Ostsee. Auf einmal taucht er nicht mehr aus dem Wasser auf. Für den Mann kommt jede Hilfe zu spät.

Ein deutscher Autofahrer ist auf einer Landstraße in Kanada in den Kopf geschossen worden. Im Fenster auf der Fahrerseite seines Wagens sei ein Einschussloch zu sehen gewesen, berichteten kanadische Medien