Zweiter Weltkrieg

In Ludwigshafen ist am Dienstagmorgen die Hülle einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt und gleich weggeräumt worden.

Die Abenteuer-Serie "Das Boot" geht im kommenden Jahr mit der zweiten Staffel an den Start.

Eine Phosphorgranate aus dem Zweiten Weltkrieg hat in Siegburg für Verwirrung und Gefahr gesorgt.

Eine englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitag in Köln entschärft worden. Das teilte die Stadt am Abend mit.

Die Weinberge im Rheingau haben durch den Einsatz von Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen den Zweiten Weltkrieg überstanden.

Das Stettiner Haff wird am Sonntag zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen für die Bergung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesperrt.

Seit rund 500 Jahren leben bedürftige Augsburger für eine minimale symbolische Miete in der Fuggerei.

Auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes in Oldenburg ist am Donnerstag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden.

Das Tor zum Zweiten Weltkrieg öffnet der Hitler-Stalin-Pakt. Die Neubewertung der "mörderischen Allianz" braucht Russland auch auf der Suche nach sich selbst.

Vor 80 Jahren fielen auf die polnische Kleinstadt Wielun die ersten Bomben. Der Beginn des Zweiten Weltkriegs. Nun bat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen um Vergebung für den deutschen Krieg mit Millionen Toten.

Der 1. September 1939 gehört zu den schlimmsten Tagen der Weltgeschichte: Die Nationalsozialisten greifen mit perfiden Methoden und ohne jede Vorwarnung Polen an – der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg. Wir dokumentieren noch einmal die dramatischsten und fatalsten Entscheidungen heute vor 80 Jahren.

Polens Präsident Andrzej Duda bekräftigt die Forderung seines Landes nach deutschen Reparationszahlungen: "Wir werden eine Rechnung vorlegen", sagte er im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Zugleich betont er das "vorbildliche" Verhältnis zu Deutschland.

Der neue griechische Ministerpräsident Mitsotakis kommt nach nicht einmal zwei Monaten im Amt nach Deutschland. Er will Europa zeigen, dass die Schuldenkrise überwunden ist. Ein heikles Thema aus der Vergangenheit könnte den Blick nach vorne aber trüben.

Der Zweite Weltkrieg begann vor 80 Jahren mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen. Von Anfang an begleiteten ihn Verbrechen an der Zivilbevölkerung.

Am 1. September werden die Präsidenten Polens und Deutschlands gemeinsam des Beginns des Zweiten Weltkriegs vor 80 Jahren gedenken. Die Zeremonie in dem von deutschen Bombern zerstörten Wielun soll im Zeichen der Versöhnung stehen. Es gibt aber eine offene Rechnung.

In der Nähe von Erfurt haben Ehrenamtler ein abgestürztes deutsches Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg geborgen. Die Wrackteile sollen nun wissenschaftlich untersucht werden.

Australiens Beziehungen zu China sind sehr kompliziert. Nach aktuellen Aussagen des Abgeordneten Andrew Hastie wird sich daran wohl nicht viel ändern, da er einen Vergleich aus dem Zweiten Weltkrieg bemühte und so für Aufregung sorgte.

Frankreichs Staatschef Macron macht Druck bei der gemeinsamen europäischen Verteidigung - und lädt Kanzlerin Merkel und andere Toppolitiker ein. Die Militärparade verläuft nach Plan. Doch am Rande gibt es Proteste.

Sie überlebte das KZ Auschwitz und grausame Experimente von Josef Mengele. In ihrem Leben setzte sie sich immer wieder für Vergebung ein - und sorgte mit einem Handschlag für eine Kontroverse.

Ein Riesenknall, eine Druckwelle - vor fünfeinhalb Jahren geht in Euskirchen eine Weltkriegsbombe hoch. Sie war in Schutt versteckt auf einem Recyclinghof gelandet. Für die Schäden soll der Unternehmer aufkommen. Aber der Bundesgerichtshof sieht höhere Mächte am Werk.

Der Eiserne Vorhang war nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Ende der sozialistischen Regimes in Mittel- und Osteuropa 1989 die ideologische und physische Grenze, durch die Europa geteilt war.

Bahlsen und dessen Produkte kennt fast jeder Verbraucher. Das einst als Bäckerei gegründete Snack-Imperium, dessen Keks jedes Kind kennt, stellt sich zum 130-jährigen Jubiläum nun seiner Vergangenheit. Forschen ersetzt Feiern.

Am Freitag ist bei Bauarbeiten in der Nähe des Alexanderplatzes eine US-Fliegerbombe entdeckt worden. Sie stammt aus dem Zweiten Weltkrieg und hat ein Gewicht von 100 Kilogramm.