• Zum 70. Thronjubiläum der Queen dürfen einige auserwählte Fans mit Prinz Charles und Herzogin Camilla das Brot brechen.
  • Das Platinjubiläum findet von zweiten bis fünften Juni 2022 statt.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Schon in wenigen Tagen steht es an, das viertägige Fest (2. bis 5. Juni) anlässlich des Platinjubiläums von Queen Elizabeth II. Zu Ehren der Königin und ihren 70 Jahren auf dem Thron veranstalten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Jubiläumsessen und Tee-Partys. Gut 85.000 Briten haben sich für derartige Veranstaltungen angemeldet, wie "bbc.com" vermeldet. Zumindest zwei der Feste werden laut des Berichts von besonderen Gästen besucht - Prinz Charles und Herzogin Camilla.

Das royale und zukünftige Königspaar werde demnach zunächst einem Lunch einen Besuch abstatten, das inmitten des Cricket-Stadions The Oval im Süden Londons abgehalten wird. Danach geht es für den Prinzen von Wales und seiner Ehefrau noch in die Grafschaft Berkshire, wo nahe von Schloss Windsor ebenfalls ein Jubiläumsschmaus stattfinden wird.

Prinz Charles und Herzogin Camilla: In Seifenoper darauf vorbereitet

Ein wenig konnten sich Charles und Camilla auf die Events vorbereiten - und zwar als Schauspieler. Bereits im März haben sie einen Gastauftritt in der seit über 35 Jahren laufenden britischen Kultseifenoper "EastEnders" aufgezeichnet. Auch in der Spezialfolge, die pünktlich am 2. Juni ausgestrahlt wird, sind die beiden Ehrengäste auf einem Straßenfest anlässlich des Jubiläums. In der Serie wird das von der Figur Mick Carter (Danny Dyer) geschmissen, der ob seiner Stargäste natürlich Stolz wie Bolle ist.

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Platin-Thronjubiläum ist vom 2. bis 5. Juni geplant. Am 2. Juni findet die traditionelle Militärparade "Trooping the Colour" zum Geburtstag der Queen statt. Am 3. Juni folgt ein Dankesgottesdienst in der St. Paul's Kathedrale. Für den 4. Juni ist das Pferde-Derby in Epsom Downs geplant, abends wird es ein Konzert im Buckingham Palast geben. Am letzten Tag des Jubiläumswochenendes, dem 5. Juni, steht das große Jubiläumsessen auf dem Programm.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Prinz Charles: Er ging schon bei der Krönung seiner Mutter in die Geschichte ein

Am 2. Juni 1953 wurde Queen Elizabeth in der Westminster Abbey in London offiziell gekrönt. Es war die erste Krönung, die im Fernsehen übertragen wurde. Doch das war nicht die einzige historische Neuerung.
JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.