Wie würde Prinz William reagieren, wenn eines seiner Kinder homosexuell wäre? Für den britischen Royal wäre das kein Problem, wie er nun bei einem Termin offenbarte. Doch eine Sache würde ihm dann doch Sorgen bereiten.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Prinz William ist nicht nur Repräsentant der britischen Königsfamilie, sondern ebenso dreifacher Familienvater. Und als solcher würde der 37-Jährige seine Kinder offenbar immer unterstützen.

Am Mittwoch besuchte der Mann von Herzogin Kate die Wohltätigkeitsorganisation Albert Kennedy Trust, die sich um Jugendliche aus der LGBT-Community kümmert, die auf der Straße leben müssen.

Bei diesem Termin wollte ein Jugendlicher wissen, wie Prinz William reagieren würde, wenn sich eines seiner Kinder als homosexuell outen würde.

Seine Reaktion: Für den Enkel der britischen Queen wäre das "absolut in Ordnung", wie ein Video von dem Termin zeigt, das "People" veröffentlicht hat.

Er werde sie bei jeder Entscheidung unterstützen, die sie machen. Dennoch wäre er in einem solchen Fall nicht frei von Sorgen.

Seit ihrem berühmten Verlobungskleid ist das, was Kate trägt, immer wieder heiß begehrt und bei den jeweiligen Designern schnell vergriffen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die royalen Outfits leicht nachstylen können.

Prinz William befürchtet "hasserfüllte Worte"

Prinz William sorgt sich vor den Reaktionen, die es geben könnte, wenn sich eines seiner prominenten Kinder als homosexuell outen würde. Er habe die Sorge, dass seine Kinder "hasserfüllte Worte" und Diskriminierung erleben könnten.

"Es macht mir kein Kopfzerbrechen, dass sie homosexuell sein könnten. Es macht mir Kopfzerbrechen, wie die anderen reagieren und es wahrnehmen und dann der Druck, der auf ihnen lastet."

Er wünschte sich, dass wir in einer Welt leben würden, in der "es absolut normal" wäre.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Prinz William wird 37: Sein royales Leben mit Höhen und Tiefen

Auf Prinz William lastet ein schweres Erbe, immerhin ist er nach seinem Vater Prinz Charles Thronfolger des britischen Königshauses. Bis es jedoch soweit ist, versucht er so weit wie möglich ein normales Leben zu leben – mit Höhen und Tiefen, wie unsere Galerie zeigt.