Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" kommt im Frühjahr 2020 nach Deutschland. Der erste offizielle Trailer sorgt für magische Vorfreude.

Weitere aktuelle News finden Sie hier

Die achte "Harry Potter"-Geschichte gibt es bald in Deutschland zu sehen. Das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" startet im März 2020 in Hamburg, wie bereits seit Anfang Januar bekannt ist. Eine erste Vorschau auf die Bühnen-Produktion ist nun veröffentlicht worden.

"Harry Potter und das verwunschene Kind": Es wird wieder zauberhaft

Der offizielle Trailer zeigt unter anderem die Darsteller, darunter deutlich zu erkennen der erwachsene Harry mit seiner blitzförmigen Narbe auf der Stirn. Außerdem sind fliegende Hüte, schwebende Besen, vertraute Hogwarts-Schuluniformen und Zauberstäbe im Einsatz zu sehen.

Karten sichern für das Theaterstück

Der Vorverkauf für das Theaterstück startet am Montag, den 25. März 2019. Die Bühnen-Produktion ist in zwei Teile gegliedert. Es gibt die Möglichkeit beide Teile an einem Tag anzusehen, am Nachmittag und am Abend, immer mittwochs, samstags und sonntags, oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden, Donnerstag und Freitag.

Darum geht's in "Harry Potter und das verwunschene Kind"

Erfolgsautorin J. K. Rowling freut sich auf die Umsetzung in Deutschland. Das Hamburger Mehr ist das erste nicht-englischsprachige Theater, das "Harry Potter und das verwunschene Kind" aufführt. Sie könne es kaum erwarten, "das Stück endlich in einer anderen Sprache zu sehen".

In London läuft das Stück bereits seit 2016 erfolgreich. Auch in New York hat die Fortsetzung der "Harry Potter"-Geschichte für Begeisterung gesorgt.

Das Stück spielt 19 Jahre nach den Ereignissen von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Harry ist dreifacher Familienvater und arbeitet im Zaubereiministerium. Als sein Sohn Albus Severus mit Hilfe eines Zeitumkehrers die Vergangenheit ändern will, bricht Chaos aus. (cam)  © spot on news